Das aktuelle Mitteilungsblatt

 

Nummer 25/2020                                Donnerstag, den 9. Juli 2020



Mitteilungen der Ortsverwaltung


 

Wir gratulieren zur Vollendung

      
            des 80sten Lebensjahres am 11.07.2020              Frau Isgard Scheuermann, OG-Rammersweier       
                                                                                     

Wir wünschen einen schönen Geburtstag
und alles Gute für den weiteren Lebensweg.

  1. OB-Bürgersprechstunde in Rammersweier
    Am Mittwoch, 15.07.2020, von 16.00 – 17.30 Uhr bietet Oberbürgermeister Marco Steffens
    eine Bürgersprechstunde in der Ortsverwaltung Rammersweier an.
    Anmeldungen sind unter Tel. 0781/82-3210 oder
    E-Mail an ortsverwaltung(dot)rammersweier(at)offenburg(dot)de möglich.

     
  2. Einladung zur öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Rammersweier
    Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Rammersweier findet am
           Dienstag, 14. Juli 2020, um 19.00 Uhr
           in der Turn- und Festhalle Rammersweier, Am  Pflenzinger 1a

    statt.
    Tagesordnung:
    1. Fragestunde
    2. Aktuelle Informationen
       - Ergebnis Feuerwehr
       - Seniorenstammtisch
    3. Vereinszuschüsse
    4. Stellungnahme zu den Plänen zur Erweiterung der Deponie Rammersweier
    5. Bauernmarkt im September / mögliche Lösungsmodelle aufgrund der nicht planbaren
        Pandemiesituation
    6. Termine OR Sitzungen bis Jahresende
    7. Bauanträge

    Interessierte Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.
    Bitte betreten Sie die Halle nur mit einem Mund- Nasen-Schutz und halten Sie
    die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln ein.

     
  3. Aufgrund der am kommenden Dienstag, 14.07.2020 stattfindenden Sitzung des Ortschaftsrates
    ist die Ortsverwaltung an diesem Nachmittag nur von 16 bis 18 Uhr geöffent.



     
  4. Fundsache
    Schlüsselbund, Fundort: Kreisverkehr Durbacher Straße.
    Die Fundsache kann vom Eigentümer in der Ortsverwaltung abgeholt werden.

     
  5. Die Beantragung eines vorläufigen Personalausweises ist auch in der Ortsverwaltung möglich 
    Für das Beantragen eines vorläufigen Personalausweises gelten die gleichen Bedingungen wie für den
    Personalausweis. Dieser wird sofort ausgestellt und ist maximal 3 Monate gültig.
    Mitzubringen sind:
    -  Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass)
    -  biometrisches, aktuelles Lichtbild
    -  Gebühr 10,00 €
    - Ist das 16. Lebensjahr bei der Antragstellung noch nicht vollendet, ist die Zustimmung beider Elternteile
      (in Form einer Unterschrift) nötig und bei der Antragstellung muss ein Elternteil anwesend sein.
      Den Vordruck finden Sie auf der Homepage der Stadt Offenburg unter der Rubrik „Kinderreisepass“.
    Bitte vereinbaren Sie mit uns vorab einen Termin unter Tel. 0781/82-3210.

    Es wird häufig angefragt, ob ein Personalausweis oder Reisepass verlängert werden kann.
    Wir weisen deshalb an dieser Stelle darauf hin, dass diese Dokumente nicht verlängert werden dürfen,
    sondern bei Ablauf der Gültigkeit oder bei Namensänderung (z.B. aufgrund einer Hochzeit) die Beantragung eines neuen Personalausweises bzw. Reisepasses erforderlich ist.


     

Vereine Rammersweier


 

  1. Peru-Kreis Herz-Jesu Rammersweier
    Coronapandemie, die Entwicklungen, die Folgen und die Auswirkungen auf die Menschen, davon lesen, sehen und hören wir täglich in allen Medien, jetzt auch noch im Gemeindeblatt?
    Nun, besondere Vorkommnisse erfordern manchmal auch besonderes Handeln.
    Seit mehr als 40 Jahren unterstützt der Peru-Kreis Rammersweier finanziell die Schulspeisung der Kinder und das Altenheim in unserer Partnergemeinde San Jeronimo, ein Städtchen, 3500 m hoch gelegen in den Anden, wenig Industrie und mehr landwirtschaftlich geprägt. Bescheidenheit und Armut sind bei den meisten Menschen allgegenwärtig. Jetzt auch noch Corona mit all den Folgen.  Ausgangsverbote, Schulschließung, keine Gottesdienste, von der medizinischen Versorgung erst gar nicht zu reden.
    So sendet Padre Moises, Leiter der Kirchengemeinde, per Whats  App, zwischen den Zeilen zu lesen einen verzweifelten Hilferuf. Er bedankt sich bei all den Spendern von Rammersweier für ihre bisherige Unterstützung und zitiert:„ Was ihr einem meiner geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan."
    Er zur Lage: Wir können die bisher tägliche, oftmals einzige Mahlzeit für die Kinder nicht mehr selbst kochen, wir müssen es fertigen lassen  und bringen es von ehrenamtlichen Helfern zu ihnen nach Hause. Dies ist kostenaufwändig. Seit drei Monaten konnten wir den Strom, Telefon und einiges, nicht mehr bezahlen, weil wir das Geld  für die nötigste Hilfe  brauchen. Alle Aktivitäten sind erlahmt. Das Fahrzeug, mit dem ich die weitverstreuten Gemeinden im Hochland besuche, ist nicht fahrbereit und bedarf einer größeren Reparatur. In einer Gemeinde ist das Kirchendach eingestürzt. (Beim letzten Besuch  2018 konnten wir die Baufälligkeit schon feststellen.) Da wir keine Gottesdienste mehr halten können, haben wir auch keinerlei Einnahmen. Mitarbeiterinnen bringen Lebensmittel zu den Menschen, alle verzichten, was ich sehr bedauere, auf ihren Lohn.
    Die Pfarrgemeinde San Jeronimo ist bis über die Ohren verschuldet.
    Wir sind dankbar für Ihre wirtschaftliche Hilfe. Wir beten in San Jeronimo für Ihre Gemeinde. Wir vergessen Euch nicht. Mit Euch wollen wir wachsen und noch mehr Gutes tun. Wir wollen den Kindern und Alten den Reichtum der Kirche nahebringen. Bei uns gibt es einen Spruch, der da heißt :„Gute Freunde sind wie Sterne, man sieht sie nicht immer, aber wenn man sie braucht sind sie füreinander da." Spendenkonto: Peru-Kreis Rammersweier Herz-Jesu, IBAN DE 91 664 900 00 006601 7311   (Spendenbescheinigung wird ausgestellt)
    Vergelt`s Gott.
    PERU-KREIS Rammersweier
     A. Alois Basler, Stefan Falk, Markus Giessler, Nicole Hampp, Iria Heilig, Walter Müller

     



 

  1. TuS Rammersweier
    Unser Sportbetrieb nimmt wieder Fahrt auf. Nach erneuten Lockerungen können wir wieder
    folgende Gruppen anbieten:
    Schwungvoll in die Woche mit Gabi montags von 09:00 bis 10:00 Uhr auf dem Sportplatz in Zell-Weierbach
    Sportabzeichentraining mit Thomas montags von 18:30 bis 20:00 Uhr im Schaible-Stadion
    Badminton mit Thorsten und Jochen dienstags von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Halle
    Tischtennis mit Mitchi und Alois  dienstags und freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Halle
    Locker vom Hocker mit Carola mittwochs von 10:00 bis 11:00 Uhr im TuS-Vereinsheim
    Aerobic FitGym mit Claudia mittwochs von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Halle
    Fitness und Wohlbefinden mit Anja mittwochs von 20:30 bis 21:30 in der Halle
    Fitness-Männer 60+ mit Gabi freitags von 8:45 bis 9:45 Uhr in der Halle

    Wir freuen uns sehr, dass wir wieder ein Stück weit zur Normalität zurückkehren können und Euch einige Sportangebote anbieten können.


Kirchliche Mitteilungen


 

  1. Evangelische Johannes-Brenz-Gemeinde, Tel. 0781/32617
    So. 12.07.2020,     10.00 Uhr        Gottesdienst mit Pfr. i.R. Scherhans (Kein Livestream möglich)
                                   11.00 Uhr        Kinderkirche in der Kirche und/oder Pfarrgarten
                                                          (Bitte nur in Familienverbänden kommen)

    Bürozeiten: Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Pfarramtssekretärin haben. Dadurch wird sich so manche Bearbeitung, Anliegen, Anfragen … an uns verzögern. Wir bitten sehr um ihr Verständnis. Danke.

     
  2. Katholisches Pfarramt Herz-Jesu, Rammersweier
    So. 12.07.2020      9.00 Uhr          Messfeier in der Weingartenkirche Zell-Weierbach



Allgemeine Mitteilungen

  1. Neues Förderprogramm der Stadt Offenburg: klimafit 2.0
    Der Gemeinderat der Stadt Offenburg hat entschieden, ein neues Förderprogramm zur energetischen Optimierung von Wohngebäuden aufzulegen. Über das Programm „klimafit 2.0“ erhalten Offenburger Hauseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften Zuschüsse zusätzlich zu Bundes- und Landesmitteln. Insgesamt stellt die Stadt Offenburg bis zum 31. Dezember 2023, 400.000 Fördermittel bereit. Gefördert werden Wärmeschutzmaßnahmen und Photovoltaikanlagen ab drei Kilowatt Peak. Wichtig ist: Anträge auf Förderung samt ergänzend geforderter Unterlagen müssen vor Bau- bzw. Installationsbeginn im BürgerbüroBauen in der Wilhelmstr. 12 abgegeben werden.
    Weitere Information gibt es auf www.offenburg-klimaschutz.de, bei Bernadette Kurte, Klimaschutzmanagerin, Tel. 0781/ 82-2444, Email: bernadette(dot)kurte(at)offenburg(dot)de und bei der Ortenauer Energieagentur unter Tel. 0781/926190, E-Mail info@ortenauer Energieagentur.de. Anträge nimmt Ewald Kunz, Service und Städtebauförderung, Tel. 0781/82-2330, E-Mail ewald(dot)kunz(at)offenburg(dot)de im BürgerbüroBauen im Technischen Rathaus, Wilhelmstr. 12. entgegen.

  1. Evangelische Erwachsenenbildung
    Fahrradtour zu vier besonderen Kirchen an Gutach und Kinzig: Die Evangelische Erwachsenenbildung veranstaltet am Donnerstag, 09.07.2020, von 16 - 20 Uhr eine Fahrradtour „Auf den Spuren des Bollenhutes“. Vier außergewöhnliche Kirchen an Gutach und Kinzig sind die Ziele dieser Fahrradtour. Die Tour startet an der Evang. Kirche in Hornberg. Die Leitung liegt bei Herbert Kumpf und Ulrich Sapel. Anmeldung und Information unter Tel. 0781/24018 oder www.eeb-ortenau.de.

     
  2. Stadt Offenburg „open air“
    Das Boardwalk Theater bringt Leben in die Stadt, ohne Leben zu gefährden! Donnerstag 09. Juli und Freitag 10. Juli jeweils 16.30 - 18 Uhr und 19.30 - 21 Uhr sowie Samstag 11. Juli, 12.30 - 14 Uhr und 16.30 - 18 Uhr. Bei schlechtem Wetter werden Ersatztermine bekanntgegeben. Das exklusive Spektakel aus Artistik, Theater und Show lädt alle Offenburger und Besucher der Stadt unter dem Motto „SOMMER IN DER STADT“ herzlich ein. Die Akteure sind Straßenkünstlerinnen die sich Ihre Sucht nach Auftritten und Applaus nicht nehmen lassen. Die Anzahl der Besucher ist auf Basis der aktuell gültigen Landes-Verordnungen (mit fest zugeordneten Sitzplätzen) leider begrenzt. Eintritt ist frei. Die Künstler präsentieren ihr Programm auf dem Offenburger MARKTPLATZ nicht nur nach allen Regeln der Kunst, sondern auch nach den aktuellen Richtlinien zu Mindestabstand und Hygienevorschriften. Die Show soll vom Publikum mit Lachen, Applaus honoriert werden -vielleicht auch mit etwas Geld das in die Hüte der Artisten geworfen werden kann.

     
  3. LandFrauenVerein-Offenburg / Land, Hohberg, Schutterwald
    Bitte um Beachtung: Wie Ihr wahrscheinlich aus der Presse erfahren habt, sind der Weinwandertag, die Herbstmesse, sowie die Bewirtung der Postsenioren abgesagt. Leider waren unsere Programme schon gedruckt, so dass diese Programmpunkte noch darin stehen.

Alle weiteren Programmpunkte entnehmen Sie bitte immer aus der Presse.
 

  1. Schwarzwaldverein Zell-Weierbach
    Senioren-Bus-Wanderung abgesagt: Die am 16.07.2020 geplante „Senioren-Bus-Wanderung“ wird wegen der noch bestehenden „Corona-Pandemie“ abgesagt. Sobald die gesetzlichen Rahmenbedingungen es wieder zulassen werden wir die Tour nachholen. Weitere Informationen bei Wanderführer Dieter Wallasch,
    Tel. 0781/39604 und/oder auf unserer Homepage unter www.swv-zell-weierbach.de 
    Wanderung „Schwarzwälder Wiesensteig“ in „Bad- Griesbach“: Am Sonntag, 19.07.2020 laden wir zur Tages-wanderung „Schwarzwälder Wiesensteig“ ein. Rund um das Tal der „Wilden Rench“ schlängelt sich die abwechslungsreiche, anspruchsvolle Rundtour entlang wunderschöner Landschaftsformen. Die gesamte Wanderung dauert ca. 6 Std incl. Pausen. Die Wanderstrecke ist 14 km lang es sind insgesamt 550 Höhenmeter zu bewältigen. Trittsicherheit, festes Schuhwerk, sowie an das Wetter angepasste Bekleidung ist erforderlich, Wanderstöcke sind zu empfehlen. Ausreichend Getränke, Vesper usw. für unterwegs sind mitzunehmen. Bitte auch den Mund-Nase-Schutz mitbringen. Es ist eine Einkehr geplant. Treffpunkt am 19.07.2020, um 9.30 Uhr auf dem oberen Parkplatz bei der Abtsberghalle in Zell- Weierbach. Für die Fahrt nach Bad- Griesbach werden aus Corona-Gründen keine Fahrgemeinschaften gebildet. Wegen der noch bestehenden Corona-Beschränkungen ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Vereinsmitglieder werden zur Wanderung bevorzugt. Der Preisaufschlag für Nichtmitglieder des Schwarzwaldvereins beträgt 4,00 € pro Person. Eine verbindliche Anmeldung ist wegen der Corona-Vorgaben zwingend erforderlich. Auskunft und Anmeldung bei Wanderführer Werner Killi, Telefon 0176/47284928. Mehr: www.swv-zell-weierbach.de

     

Private und gewerbliche Anzeigen


Rüstiger Rentner, handwerklich vielseitig begabt, sucht Wohnung:
2 Zimmer, Küche, Bad, Kelleranteil.
Tel. 0781/78662.


Wohnung gesucht! Ich suche für mich und meine zwei Kinder (2 und 4) zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Zuhause in Rammersweier. Beide Kinder gehen hier in den Kindergarten, ich habe eine gute Anstellung im öffentlichen Dienst (Landratsamt OG). Tel. 0176 / 612 821 98.

 


Unser Angebot vom 09. – 11.07.2020
Rindersteaks aus der Keule   1,78 €

Schweinekotelett                   0,95 €

Haussalami                            1,67 €

Gourmet de Champignon,

60 % Fett i.Tr.                        1,69 €

Je 100g

Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Golfstüble   Kontakt: Bernd Becker, Am Pflenzinger 3a, 77654 Offenburg

       Am Minigolfplatz         E-Mail  party-becker(at)t-online(dot)de

       in Rammersweier           Tel. 0781/43202, Mobil: 0172-5325944

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag Ruhetag

Bei uns können Sie alles mit Abstand genießen :

Minigolf, Kaffee & Kuchen, leckere Gerichte ( auch zum Mitnehmen ), kühle Getränke im Biergarten,

Kindergeburtstag oder ihre Familienfeier.

Wir reservieren für Sie gerne einen Tisch, herzlichen Dank für ihre Unterstützung.

Ihre Familie Becker und Team

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------