Das aktuelle Mitteilungsblatt

Achtung: Nur in der pdf-Version wird das Mitteilungsblatt vollständig angezeigt. Hier sind dann auch die Werbeanzeigen dabei!

Nummer 06/2017                            Donnerstag, den 16. Februar 2017

 


Mitteilungen der Ortsverwaltung

1.    Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Rammersweier über Fastnacht
Am Schmutzigen Donnerstag ist die Ortsverwaltung nur von 8.30 bis 10.00 Uhr geöffnet.
Am Fastnachtsdienstag ist die Ortsverwaltung von 8.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Nachmittags ist geschlossen.
775 Jahrfeier Rammersweier am 09. September 2017
Der Tag des traditionellen Bauernmarktes in Form eines ganztägigen Dorffestes mit Programm und Brauchtumsmarkt.

Die Ortsverwaltung sucht für die 775 Jahrfeier historische Gerätschaften

Im Jahre 1242 wurde Rammersweier erstmals in einer Urkunde erwähnt. Dort ging es um den Weinzehnten. Mehr lesen Sie hier.
2017 jährt sich also unsere Ersterwähnung zum 775sten Mal und das wollen wir zusammen mit der Bevölkerung und den Vereinen feiern.
Um ein schönes Fest auf die Beine stellen zu können, ist der Festausschuss auf die tatkräftige Unterstützung aus der Bürgerschaft angewiesen.
Bei folgenden geplanten Aktionen bitten wir um Unterstützung:
-       Es soll historisches Handwerk wie z.B. Korbmacher, Besenmacher, Schmied, Wagner und ähnliches
        vorgestellt werden. Ideen und Akteure werden dringend gesucht.
-       Ebenfalls gesucht werden historische Gerätschaften, welche ausgestellt oder vorgeführt werden können.
-       In der Halle soll eine Ausstellung mit alten Postkarten und Bildern stattfinden.
Wer hier interessantes Bildmaterial beitragen möchte, kann dies ab sofort gerne bei der Ortsverwaltung abgeben. Selbstverständlich werden die Bilder nach der Veranstaltung wieder zurückgegeben.
Ihre Ideen und Anregungen nehmen wir gerne auf, Ortsverwaltung Rammersweier, Tel. 82-3210.

 

2.    Gemeindebücherei Rammersweier, Weinstraße 90, Tel. 82-3216

Öffnungszeiten: Dienstag von 15.30 bis 17.00 Uhr;   Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr.
Am Fastnachtsdienstag, dem 28.02.2017 ist die Bücherei   g e s c h l o s s e n .

Vereine Rammersweier

 

1.   Die Narrenzunft Wolfonia gibt bekannt:
So langsam geht es der heißen Phase der närrischen Tage entgegen. Deshalb möchte die Narrenzunft „Wolfonia“ ihre örtlichen Termine veröffentlichen und Sie liebe Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Gönner des Vereins herzlich einladen.
Los geht es am Schmutzigen Donnerstag, um 9.15 Uhr mit der Befreiung der Schüler in unserer Grundschule. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Grundschule. Anschließend geht es gemeinsam zum Wolfsbrunnen, wo die Zeremonie der Taufe von neuen Wölfen stattfindet. Danach trennen sich die Wege von Schule und Narrenzunft. Mit einer närrischen Dorfbegehung geht die Zunft an ihre geplanten Stationen. Abschluss der närrischen Dorfbegehung ist dieses Jahr im „Rebstüble“, wo wir unsere närrische Wanderung durchs Dorf be-schließen und unseren Ortsvorsteher entmachten. Mitläufer und Gäste sind an diesem Morgen herzlich willkommen.
Am Fasentfreitag, dem 24.02.2017 veranstalten unsere närrischen „Wolfonia“ Frauen ihr Schneckenfeschd. (siehe gesonderter Bericht).
Herzliche Einladung ergeht an alle Bürgerinnen und Bürger am Fasentsonntag, 26.02.2017 zum „Wolfs- und Zigeunerlager“ in der Festhalle. Ein buntes Programm erwartet die Besucher. Ab 12 Uhr spielt der Musikverein Rammersweier zu einem närrischen Mittagskonzert auf. Ab 14 Uhr spielen dann die „Partykracher“ Gregor und Bernie zur Unterhaltung. Zwischendurch wird auch wieder einiges an Tänzerischem zu sehen sein. Unter anderem unsere beiden kooperierenden Tanzgruppen die RATUNA-Teens und die großen RATUNAS werden ihr Können zeigen. Auch der Gaumen und der Magen werden nicht zu kurz kommen. Unser großes kulinarisches Angebot wird Ihren Hunger und Durst stillen. Lassen Sie die Küche kalt und kommen Sie in die Halle zur „Wolfonia“. Über viele Gäste würde sich die Narrenzunft sehr freuen.
Am Fasentdienstag ist dann um 14 Uhr Treffpunkt beim Rebstüble, um mit dem Musikverein und der Narrenzunft gemeinsam durchs Dorf zu ziehen und gizzig zu rufen. Hier ergeht der Aufruf vor allem an die vielen Kinder im Ort. Die alte Tradition des „Gizzig rufens“ soll doch erhalten bleiben. Also Kinder auf geht’s am Fasentdienstag, um 14 Uhr. Natürlich sind auch Erwachsene herzlich willkommen.
Zum Abschluss der diesjährigen Fasent lädt dann die  Narrenzunft am Dienstag, 28.02.2017, ab 17 Uhr auf den Schulhof bei der Festhalle ein. Treffpunkt für alle Narren ist um 17.30 Uhr beim Rathaus, um mit Fackeln das Dorf runter zu laufen und anschließend auf dem Schulhof den „WOZI“ zu verbrennen. Gäste zum Mitlaufen sind herzlich eingeladen. Auf viele närrische Gäste freut sich die Narrenzunft „Wolfonia“.

2.   Närrische Einladung zur Frauenfastnacht nach Rammersweier
Narri und Narro, liebe närrische Frauen!
Am Fasent-Freitag nach dem „Schmutzigen“ ist es wieder soweit - es kommt Eure Zeit: Wir laden Euch ganz herzlich ein zu „Es war einmal…bei uns werden Märchen wahr“. Auch dieses Jahr möchten wir Euch wieder ein schönes Programm bieten. Wir Frauen der NZW freuen uns darauf, Euch bei unserem „Märchen-Abend“ begrüßen zu dürfen, denn wir feiern das 12. Schneckenfest. Das Motto habt ihr ja schon gelesen. Auf dem „Märchen-Abend“ der Schnecken wird es sicherlich viel zu bewundern geben: Prinzessinnen, Feen, Zwerge… Wir freuen uns auf ein vielfältiges und lebendiges Märchen in unserer Festhalle! Lasst Eurer Phantasie freien Lauf und kommt verzaubert, beschwingt und tanzlustig zu unserer Frauenfastnacht. Auf Euch wartet ein märchenhaftes Programm mit den Frauen der Wolfonia…
Außerdem ist natürlich wie immer TANZEN angesagt und auch an diesem Abend dürfen sie nicht fehlen:
Es spielen unsere „Prinzen“: die Partykracher Gregor und Bernie. Bei uns wird die Nacht zum Tag, denn wir feiern mit Euch eine märchenhafte Nacht!
Also nicht vergessen: Freitag: 24. Februar 2017 - 20 Uhr, Einlass ab: 19 Uhr.
Wo: Festhalle Rammersweier

Die Frauen der Narrenzunft „Wolfonia“ freuen sich auf Euer Kommen!

 

3.   Musikverein Rammersweier
Am Freitag, dem 03.03.2017 findet um 20 Uhr im Probelokal (altes Feuerwehrhaus) die diesjährige Generalversammlung des Musikvereins Rammersweier statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins recht herzlich eingeladen. Die Tagesordnung wird am Abend bekannt gegeben.

4.   Gesangverein Eintracht Rammersweier – Mitgliederversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung des Gesangvereins Eintracht Rammersweier findet am 04.03.2017 um 19.00 Uhr  im Probenraum, im ehemaligen Feuerwehrhaus, statt. Der Vorstand lädt hierzu alle Mitglieder recht herzlich ein. Die Tagesordnung wird an der Versammlung ausgelegt und kann im Internet unter www.rammersweier.de / Vereine/ Gesangverein eingesehen werden. Wir freuen uns darauf, zahlreiche Mitglieder begrüßen zu dürfen.

5.   Altpapiersammlung der KjG Rammersweier
Die nächste Altpapiersammlung findet am 25. März 2017 ab 8.30 Uhr statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie weiterhin kräftig sammeln und Ihr Papier am 25. März gebündelt an den Straßenrand stellen.
Ein herzliches Dankeschön schon vorab!!!         Ihre KjG Rammersweier

 

Kirchliche Mitteilungen

 

1.   Veranstaltungen der Ev. Johannes-Brenz-Gemeinde, Tel. 0781/32617

Fr.  17.02.17, 18.30 Uhr, Gottesdienst in der Staufenburgklinik Durbach (Ahrnke)
So. 19.02.17, 10.00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl (Ahrnke), gleichz. Kinderkirche, anschl. Kirchencafé
Mo. 20.02.17, 15.00 Uhr, Seniorengymnastik
Die. 21.02.17, 19.00 Uhr, Vorbereitungstreffen zu „Gottesdienst in neuer Form“ im Gemeindezentrum
Mi.  22.02.17, 15.15 Uhr, Konfi-Kurs: Stadtspiel mit allen Offenburger Konfis; Treffpunkt an der Kloster-
                                         kirche in Offenburg, Lange Straße 9
So. 26.02.17,  10.00 Uhr, Gottesdienst (Ahrnke), anschl. Kirchencafé


2.   Gottesdienste der Pfarrei Herz-Jesu
So. 19.02.17, 10.30 Uhr, Messfeier
Di.  21.02.17, 18.30 Uhr, Messfeier

3.   Weltgebetstag Freitag, 03.03.2017 Philipinnen, Frauen aller Konfessionen laden ein – Voranzeige
„Was ist denn fair?“ Direkt und unvermittelt trifft uns diese Frage der Frauen von den Philipinnen.
Sie lädt uns ein zum Weltgebetstag – und zum Nachdenken über Gerechtigkeit. In einem alters- und konfessionsgemischten Team haben über 20 Christinnen von den Philipinnen den Gottesdienst dafür erarbeitet. Diese Gebete, Lieder und Texte werden am 03.03.2017 rund um den Globus wandern. Dann dreht sich in Gemeinden in über 100 Ländern der Erde alles um den Inselstaat in Südostasien.
Den Weltgebetstag am 03.03. feiern die Pfarrei Weingarten, Herz Jesu und die Ev. Johnnes-Brenz-Gemeinde gemeinsam. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von der Gruppe Querbeet. Beginn ist um 19 Uhr in der Ev. Johannes Brenz Gemeinde, Bergblickstraße, Rammersweier. Nach dem Gottesdienst findet dort die Begegnung im Gemeindehaus statt.

Allgemeine Mitteilungen

 

1.   Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V.
WEBI WEBO! Mit dem WEBO-Ball in der Freihofhalle Waltersweier startet die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch am 17. Februar 2017, 19.11 Uhr, in die Fasend. In den letzten Wochen haben unsere Gruppen ein buntes Programm vorbereitet. Mit dabei sind zum Beispiel die Werkstatt-Kracherle und unsere Hausgugge, die Musikgruppe der Offenen Hilfen und die Tanzgruppe der BSG sowie unsere Förder- und Betreuungsgruppen und der Berufsbildungsbereich. Selbstverständlich haben sich auch in diesem Jahr verschiedene Zünfte aus der ganzen Ortenau zum Mitfeiern angekündigt.

2.   Kleeburger Narrenzunft Windschläg  -  Karten für die Kleebollenbälle
Karten für die beiden Kleebollenbälle am Freitag, den 17.02.2017 und Samstag, den 18.02.2017 sind  – in der Bäckerei Ockenfuß zu den üblichen Öffnungszeiten – oder am Freitag oder Samstag an der Abendkasse erhältlich. Der Preis der Karte beträgt 8,50 Euro.
Fressgass
Am Fastnachtssonntag herrscht vor der Festhalle beim Musikverein wieder närrisches Treiben. An unserem Imbiss werden Getränke, Gyrosweck und traditionell Sauwedel und Kesselfleisch angeboten. Außerdem finden Sie an der Likörbar eine große Auswahl erlesener Brennkunst. Eine Gelegenheit zum Aufwärmen bieten wir Ihnen in unserem Zelt auch. Die Saualm-Band ist ebenfalls wieder vertreten. In diesem Jahr werden die Musiker nicht nur vor der Halle spielen, sondern durch die Fressgass ziehen und bei den befreundeten Vereinen für Stimmung sorgen.

3.   Großer Flohmarkt „Rund ums Kind“, Offenburg
im Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt, Grimmelshausenstr. 30, Offenburg, veranstaltet vom Elternbeirat der KiTa des SFZO. Datum: 18.02.2017, Uhrzeit: 15.00 bis 17.00 Uhr. Info: Nutzen Sie die Gelegenheit, um gut Erhaltenes für Kinder günstig zu erwerben. Kleidung, Bücher, Spielzeug, Fahrzeuge - alles da! Für das leibliche Wohl gibt es Kuchen und Kaffee/Getränke.

 

4.   Fessenbacher Jubiläums Rocknacht der Superlative
Rockig-kultig-gut: Hochkarätige Livemusik und eine geniale Stimmung sind das Markenzeichen des Rockschwoof. Zum 33. Mal präsentieren wir am Freitag vor dem "Schmutzige" unsere alternative Rockfasent.
Beim legendären Rockschwoof ist Party feiern und abtanzen angesagt. Alle Rockfans sind herzlich willkommen – ob mit oder ohne Verkleidung, Hauptsache mit guter Stimmung. Wir laden herzlich ein zum 33. Rockschwoof in Offenburg-Fessenbach am Freitag, 17.02.2017, 20.00 Uhr, Reblandhalle, Fessenbacher Straße 107, Infotelefon: 0170-4541755. Eintritt: Vorverkauf 10 Euro bis 16.02.2017 (Weinkeller & Vinothek Fessenbach, Linde Fessenbach, Volksbank Filialen Zell-Weierbach und Oststadt, Postagentur Junker Zell-Weierbach), Abendkasse 12 Euro. Wir freuen uns auf euch!  Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach.

 

5.   Knallfrosch-Combo Weier
In Offenburg-Weier kocht die Kinzig! Die Knallfrosch-Combo feiert ihr 22. Jubiläum am 18.02.2017 (Ü 18) mit einem riesen FÄÄÄSCHD!  Im großen Festzelt an der Weirer Festhalle sind u.a. mit dabei: Tanzgruppen und Guggenmusiken aus der Schweiz und Deutschland, die Showband „Die Wilden Engel“, sowie HITRADIO OHR Narrenreporter Matthias Drescher. Los geht´s um 19 Uhr. Einlass ab 18 Jahren. Die begehrten Einlassbändel gibt’s im Vorverkauf in allen Filialen der Gottswaldbäckerei Maier und bei unseren Musikern.

 

6.   Schwarzwaldverein Zell-Weierbach - Vereinsheim geöffnet (Waldspeckessen)
Das Vereinsheim des Schwarzwaldvereins Zell-Weierbach „Walensteinhütte“, direkt beim „Zeller Barfußpfad“ und „Riedle-Waldparkplatz“ in Zell-Weierbach ist am Sonntag, dem 19.02.2017 von 14 bis 18 Uhr für unsere Mitglieder, jeden Wanderer, Mountainbiker und Gäste geöffnet. Gleichzeitig findet das traditionelle Waldspeckessen im und am Vereinsheim statt. Unser ehrenamtliches Hüttenteam bietet Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Vesper, Weine aus den Offenburger Rebland-Gemeinden und zünftige Badische Biere an. Alle Mitglieder, Neubürger der Offenburger Reblandgemeinden und Gäste sind herzlich eingeladen und willkommen. Der „Wanderplan 2017“ liegt ab sofort abholbereit im Vereinsheim „Walensteinhütte“ aus.
Euer Schwarzwaldverein im " Offenburger Rebland "     Mehr unter: www.swv-zell-weierbach.de

 

7.   Schwarzwaldverein Offenburg
Nordic-Walking
Jeden Mittwoch
treffen sich die 2 Nordic-Walking-Truppen um 9.00 Uhr am Sportplatz von Rammersweier (Waldesrand an der Durbacher Straße).  Eine Tour für sportliche Teilnehmer, die etwas schneller gehen, und gleichzeitig eine weitere Gruppe, die gerne wandert; jeweils 90 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos!
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Sophie Küsters (Tel. 41869) + Jürgen Klemm (Tel. 33477).  Gäste sind herzlich willkommen!
Am Sonntag, den 19.02., bieten wir eine Wanderung rund um Zell-Weierbach an, Wanderzeit ca. 3 ½ Std. ca. 12 km – HM 220 im auf und ab. Treffpunkt 13.00 Uhr bei der Auferstehungskirche / Hölderlinstr.
Führung: Gottfried Gießler (Tel. 41495).
Vom 19. – 22.10.2017 sind wir wieder im schönen Pfälzer Wald unterwegs und genießen die dortige Gastfreundlichkeit; wir erstürmen u.a. vier Burgruinen bei Nothweiler, weiter geht zu dem Bruder-, Karl-May-Felsen und der Bärenhöhle bei Rodalben, dazu kommt noch der Felsenweg rund um Hauenstein, wo wir gerne das Schuhmuseum und die einmalige Einkaufsstrasse für Schuhe besuchen werden.  Anmeldung ab sofort bei Horst Killius (Tel. 94868870) möglich und erwünscht.
Die Wanderpläne für 2017 sind vorrätig; diese können  bei Horst Killius (Tel. 94868870) kostenlos angefordert werden.
Zu allen unseren Veranstaltungen sind Gäste und Mitglieder gleichermaßen willkommen!  

8.   BLHV-Sprechtag ist am Dienstag, 21.02.2017 von 9.00 bis 12.00 Uhr. Die Sprechtagebesucher werden um telefonische Terminvereinbarung gebeten, Tel. 07841/20750. Sprechtage für die keine Anmeldungen vorliegen finden nicht statt.

9.   33 Jahre Wildsaue vum Klingelberg e.V.
Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und die Wildsaue sind in Feierlaune, denn sie werden 33 Jahre alt. Dies wollen die Wildsaue mit insgesamt 3 Veranstaltungen feiern:  Einem Festbankett am Freitag, 17.02.2017 mit geladenen Gästen, einem Tiermaskenumzug am 19.02.2017 und dem Wildsaueball am 22.02.2017.
Das Narrendorf auf dem Festplatz eröffnet am 19.02.2017 um 11 Uhr. Der Jubiläumsumzug mit über 60 Zünften startet um 14 Uhr. Die Umzugsaufstellung beginnt ab dem Restaurant Linde, Umzugsauflösung ist im Narrendorf auf dem Festplatz. Der Eintritt für den Umzug kostet 3 €. An der Umzugsstrecke und im Narrendorf soll niemand verhungern oder verdursten, deshalb werden wir mit dem örtlichen Vereinen ein reichhaltiges Angebot für Sie bereitstellen. Für gute Stimmung in unserem Zelt sorgen neben DJ Grazy Pee auch zahlreiche Guggemusiken. Nebenan in der legendären Bar legen DJ Hein und Blöd für Sie auf.
Die Parkmöglichkeiten sind begrenzt, deswegen verweisen wir gerne auf unseren Buspendelverkehr der von  10.30 bis 17 Uhr zur Verfügung steht.
Linie 1: Ortenberg – Käfersberg – Fessenbach – Offenburg-Ost – Durbach
Linie 3: Zell-Weierbach – Rammersweier – Durbach
Der Fahrplan für die Strecke Rammersweier und Zell-Weierbach ist an der Rathaustafel angeschlagen.
Für die Autofahrer gibt es Parkmöglichkeiten auf der Bühlmatte, Almstraße (einseitig) und auf dem Hartplatz Durbach.
Der legendäre Wildsauball steigt dieses Jahr wie immer am Mittwoch vor dem Schmutzigen Donnerstag. Lasen Sie sich die vielen Neuerungen am Jubiläumswildsauball, z.B. das neue Zeltkonzept nicht entgehen und seien Sie am 22.02.2017 ab 19 Uhr unser Gast. Der Kartenverkauf hat bereits über die aktiven Mitglieder und über die Homepage begonnen.
Weitere Infos finden Sie auf www.wildsaue-durbach.de und www.wildsauball.de

 

10.Preismaskenball Schmutziger Donnerstag, 23.02.2017, Festhalle Weier
Eintritt: 5 €. Beginn: 20.01 Uhr. Maskenträger und voll geschminkte haben freien Eintritt und nehmen an der Prämierung teil. Teilnahme bis 21.30 Uhr. Prämierungen wie immer in den Kategorien Einzelmasken, Paare, Kleingruppen und Großgruppen. Wie bekannt, werden maskierte und geschminkte Teilnehmer gesondert bewertet. Hierzu ergeht herzliche Einladung.

 

11.Die Narren sind los. Gutes Tun durch eine Blutspende in der Fastnachtszeit
Jeder Blutspender hilft bis zu drei anderen Menschen und trägt aktiv dazu bei, Leben zu retten. Auch in der närrischen Zeit, wenn viele ausgelassen auf Fastnachtsitzungen und im Straßenkarneval unterwegs sind, geht die Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern mit Blut und Blutprodukten unverändert weiter. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende. Termin: Donnerstag, dem 23.02.2017 von 16.00 Uhr bis 2000 Uhr, DRK-Zentrum, Rammersweierstraße 3, 77654 Offenburg / DRK-Zentrum
WICHTIG: Bitte Personalausweis mitbringen! Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

 

12.NmuTreff-Ortenau, Ltg.: Marianne & Ricarda Bönisch
Donnerstag, 23.02.2017, Beginn: 19 Uhr. Med. Vortrag zum Thema: „Darmgesundheit und Immunsystem, Aktuelles zu Diagnostik und Therapie“. Veranstaltungsort: Ortenau Klinikum Hörsaal/Konferenzsaal, Ebertplatz 12, Offenburg. Referentin: Dr. Saskia von Sanden, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie Praxis für Integrative Naturheilverfahren (u.a. Akkupunktur). Nach dem Vortrag steht Frau Dr. med. von Sanden Ihnen gerne zur Verfügung.   http://www.saskiavonsanden.com/praxis
„Selbsthilfe - Du bist nicht alleine“ durch das Krankheitsbild der multiplen Nahrungsmittelunverträglichen fühlt der von NMU Betroffene sich die meiste Zeit überfordert. Deshalb sollte man sich einer Selbsthilfegruppe vor Ort anschliessen, um Schwierigkeiten zu überwinden und Informationen über das Krankheitsbild zu sammeln sowie das Leben im Alltag lebenswerter zu gestalten mit der Betroffenheit.
Aufgrund des großen Interesses zum Thema Darmgesundheit soll in diesem Vortrag aktuelles Wissen spannend erzählt werden: Was genau ist das Mikrobiom? Was hat der Darm mit der Psyche zu tun? Warum gibt es so viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten? Was bewirken Probiotika und Präbiotika? Bei welchen Erkrankungen kann eine Stuhltransplantation helfen? Auch Themen wie Darmkrebs und Zöliakie werden im Vortrag behandelt werden. Eine intensive Auseinandersetzung mit einem noch immer tabubesetzten Thema.
Weitere Infos unter: http://www.nmutreff-ortenau.de  sowie http://selbsthilfe-ortenau.de und www.libase.de

13.Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach - Großer Zunftobe in Fessenbach
Fasend Samstag, 25.02.2017, Beginn: 19.61 Uhr in der Reblandhalle Fessenbach „Fasend im Weltall“. Tolles Programm für Jung und Alt mit bekannten Stars. Stimmung – Tanz mit der Band Partykracher.
Fasend Dienstag, 28.02.2017, Beginn: 14 Uhr, Reblandhallen-Parkplatz Fessenbach „Grandioses Scheeserennen. Mitmachen, es lohnt sich. Kinder- und Familiennachmittag. Programmbeiträge - Showtanzgruppe.
Schlussrambo in der Linde Fessenbach ab 19.00 Uhr. Fasend-Beerdigung -  21.30 Uhr.

14.Schließung der Deponien und Wertstoffhöfe
Am Rosenmontag, dem 27.02.2017 und Fastnachtsdienstag, dem 28.02.2017 sind nur die Deponien und Wertstoffhöfe in Rust und Zunsweier geschlossen. Alle anderen Deponien und Wertstoffhöfe sind von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 16.45 Uhr geöffnet.

15.Sozialverband VdK-Geschäftsstelle  -  Beratung im Sozialrecht, Termine
Die nächsten Sprechtage des Sozialrechtsreferenten Herrn Harry Krellmann finden statt in der neuen VdK-Geschäftsstelle, Kronenplatz 1, 77652 Offenburg. Sprechzeiten im März 2017:
Dienstag 14.03., 21.03. und 28.03.2017, Donnerstag 16.03., 23.03. und 30.03.2017.
Wir bitten um Terminvereinbarungen über die Geschäftsstelle in Offenburg, Tel. 0781/92 36 68 0.
Informiert und beraten wird in allen sozialrechtlichen Fragen u.a. im Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Unfall-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

16.LandFrauenVerein-Offenburg / Land, Hohberg, Schutterwald
Bitte vormerken
Der große Landfrauentag findet am Donnerstag, den 02.03.2017 in der Schwarzwaldhalle in Appenweier statt. Beginn ist um 14:00 Uhr. Näheres wird noch bekannt gegeben.
Vorankündigung
Die Besichtigung des Kloster Lichtenthal in Baden-Baden findet am Mittwoch, den 15.03.2017 statt. Beginn der Führung ist um 14:00 Uhr. Wir werden mit dem Zug nach Baden Oos fahren und danach mit dem Bus zum Kloster und nicht wie im Programm angegeben mit Privat PKW. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt. Nach der Besichtigung werden wir im Klostercafé eine Kaffeepause einlegen. Gäste sind willkommen. Anmeldungen und Auskunft bei Michaela Litterst, Tel. 0781/41889

17.TV Zell-Weierbach
01.03.17, 20.15-21.45 Uhr, mit Yoga fit ins Frühjahr. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Getränk.
                Ort: Studio der Sporthalle Zell-Weierbach. Kosten: 50 € für Mitglieder, 75 € für Nichtmitglieder.
                Anmeldung: www.TV.Zell-Weierbach.de/Kursangebote
04.03.17, 10-14.30 Uhr, Tageskurs für Mädchen ab 12 Jahren „Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Selbst-
                verteidigung“, Ort: Studio der Sporthalle Zell-Weierbach, Kosten: 25 € für Mitglieder, 30 € für Nicht-
                mitglieder. Anmeldung unter Tel. 0781/39849.

18.Veranstaltungen Museum im Ritterhaus
21.02.17, 14 Uhr, Einladung für Senioren zur Führung „An den Grenzen Roms – Die Römer in Offenburg“,
                Gebühr: 7 € incl. Kaffee und Kuchen, Anmeldung (erforderlich) und Info unter Tel. 0781/82 2577.
                Treffpunkt: Museum.

22.02.17, 15 Uhr, Einladung für Kinder ab 5 Jahren zum Kurs „Hör doch mal“ – Wie brüllt ein Löwe“ Oder wie
                hört sich afrikanische Musik an? Im Anschluss stellen sie eine kleine Trommel her. Gebühr: 4 €.
                Anmeldung erforderlich und Info unter Tel. 0781/82 2577. Treffpunkt: Museum.

26.02.17, 11 Uhr, Führung in die Ausstellung „Wunder. Facetten des Unfassbaren“.  Gebühr: 6 €. Anmeldung
                 erforderlich. Infos unter Tel. 0781/82 2577. Treffpunkt: Museum.

19.Veranstaltungen der VHS Offenburg
22.02.17, 19.30 Uhr, Vortrag von Joachim Wolf „Notfälle im Säuglingsalter“, Ortenau Klinikum, Ebertplatz 12,
                                  Hörsaal. Kostenfrei.

20.IHK-Bildungszentrum Südlicher Oberrhein GmbH, Am Unteren Mühlbach 34, Offenburg
07.03.17, 13-18 Uhr, Seminar „Telefontraining speziell für Auszubildende“, Infos unter Tel. 0781/9203-0,
                 E-Mail: info(at)ihk-bz(dot)de oder www.ihk-bz.de

21.Kunstschule Offenburg
11.03. und 12.02.17 jeweils von 10-17 Uhr „Kleine Winterakademie für Malerei, Zeichnung und Druck“,
                  Anmeldung und Infos unter Tel. 0781/9364 320 und www.kunstschule-offenburg.de

 

22.BUND Umweltzentrum Ortenau
16.02.17, 19 Uhr, Kommunales Kino im KiK, Weingartenstraße 34c, Offenburg. Film: Cowspiracy – Das Ge-
                             heimnis der Nachhaltigkeit (USA, 2014). Kosten: 5 €, ermäßigt 4 €. Info: 0781/25484
11.03.17, 14-16 Uhr, Workshop zum Bau von Wildbienenhotels, Kosten: 5 € zuzügl. 10 € für Material, Anmel
                             dung bis 07.03.2017 unter Tel. 0781/925040


23.Gewerbe Akademie Offenburg, Tel. 0781/793 111,  www.wissen-hoch-drei.de
10. und 11.03.17, Fachkurs „Rhetorik für Einsteiger“ in der Gewerbe Akademie Offenburg. Weitere Infos über
                             Uhrzeit etc. unter Tel. 0781/793 105, Internet: www.wissen-hoch-drei.de


Private und gewerbliche Anzeigen


Firma im Gewerbegebiet Rammersweier sucht ab sofort

GEWERBLICHEN MITARBEITER/-IN in Teilzeit.

Interessenten bitte unter 0781-72084 melden.

 

Vorstandsmitglied FVR und Rammerschwierer Mädel sucht
für ihre Familie (Mama, 2 Söhne, 1 Katze) eine 4-Zimmerwohnung
in der Heimat (max. 610,-- € kalt). Bevorzugt wird EG, aufgrund der
Behinderung von meinem Sohn.
          Familie Sandra Kempf (Nickel), Tel. 0781/63000884.

Wohnung in Rebland gesucht.
Ich (weiblich/32 Jahre/gesichertes Einkommen) suche eine ruhige 2-3-Zimmerwohnung, bevorzugt
in Rammersweier oder Zell-Weierbach, mit Balkon oder Terrasse und Garage oder Stellplatz.
Tel. 0781/20550964. (Bei Abwesenheit bitte Nachricht auf AB sprechen).

R e b s t ü b l e   Rammersweier:

Schmutziger Donnerstag ab 11.00 Uhr geöffnet.  Für jeden Gast eine Bohnensuppe aufs Haus.
Fastnacht Samstag ab 21.00 Uhr Schlagerparty.
Aschermittwoch  -  Matjesfilet, Seelachsfilet natur oder paniert.



Unser Angebot vom 15.12. bis 17.12.2016
Gulasch gemischt                                    -,89 €
Schweinerücken                                      -,98 €
Frische Fleischwurst v. Ring                  -,85 €
Sahnetorte „Kräuter“ 65 % Fett i.Tr.  1,45 €

Je 100 g    

Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346