Das aktuelle Mitteilungsblatt

 

Nummer 4/2020                              Donnerstag, den 30. Januar 2020

 

Mitteilungen der Ortsverwaltung



Wir gratulieren zur Vollendung

           
            des 80sten Lebensjahres am 04.02.2020              Herrn Johann Hurst, OG-Rammersweier  
                                                                                     

Wir wünschen einen schönen Geburtstag
und alles Gute für den weiteren Lebensweg.



1.   Skulptur am Dreiländereck

Am vergangenen Wochenende fand eine kleine Einweihung eines neuen Dreiländerzeichens im Bohlsbacher Wald statt.
In den 90er Jahren wurde an der dreifachen Wegkreuzung Nähe der alten Panzerwaschanlage aus einer Idee ein Dreidörferzeichen aufgestellt. Nachdem dies im vergangenen Jahr im Wald aufgefunden wurde und auch die Witterung den Holzklotz mit den Wappen ziemlich mitgenommen hatte, wurde nun wieder ein kleines Kunstwerk an dieser Kreuzung eingeweiht.
Von den Ortschaften Ebersweier, Bohlsbach und Rammersweier kreuzen sich hier die Wege; es sind also keine Gemarkungsgrenzen der drei Dörfer und trotzdem stellt dieser Platz auf Bohlsbacher Gemarkung, der früher der Panzerwendeplatz war eine markante Stelle im Wald dar.
Vielen Dank an Ortsvorsteher Horst Zentner und an den Künstler Arnold Männle aus Ebersweier, der hier ein echtes Kunstwerk geschaffen hat.



2.   Neuanlage eines weiteren Urnengräberfelds auf dem Friedhof Rammersweier
Diese Woche haben auf dem Friedhof die Arbeiten für die Einrichtung eines neuen Urnengräberfelds
begonnen. Die Arbeiten dauern ca. 6 Wochen.

3.   Kurzfristige Straßensperrung in der Weinstraße am Samstag, 01.02.2020
Am Samstag, 01.02.2020 wird die Narrenzunft Wolfonia mit einem kleinen Umzug den Narrenbaum vom
Rathaus an die Festhalle tragen. Aus diesem Anlass muss die Weinstraße ab 18 Uhr bis ca. 18.30 Uhr für die Dauer des Umzugs zwischen Rathaus und der Abzweigung zur Festhalle gesperrt werden.

4.   Veranstaltungen örtlicher Vereine im Februar
Sa. 01.02.2020      Jubiläumsnacht der Narrenzunft Wolfonia
Fr. 07.02.2020       Pfarrfasent der kath. Pfarrgemeinde Herz-Jesu
Fr. 21.02.2020       Schneckenfeschd der Narrenzunft Wolfonia
So. 23.02.2020      WoZi-Lager der Narrenzunft Wolfonia
So. 23.02.2020      Scheibenfeuer, Freiwillige Feuerwehr
Di.  25.02.2020      Gizzig-Rufen, Musikverein und Narrenzunft Wolfonia

5.   Landratsamt Ortenaukreis, Abfallwirtschaft
Schließung der Deponien und Wertstoffhöfe: Alle Deponien und Wertstoffhöfe des Ortenaukreises sind am Samstag, dem 01.02.2020 wegen einer betriebsinternen Fortbildungsveranstaltung geschlossen.
Problemstoffsammlungen
Die nächste Problemstoffsammlungen finden am Mi. 05.02.2020, von 9 – 12.30 Uhr auf dem Parkplatz der Schloßberghalle/Rathausplatz in Ortenberg und am Sa. 08.02.2020, von 9 – 16 Uhr auf dem Parkplatz der Messe Offenburg gegenüber der Eislaufhalle statt.
Weitere Infos zu Abfallentsorgung erhalten Sie unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de
oder bei der Abfallberatung unter Tel. 0781/805-9600.

6.   Die neuen Programme der Volkshochschule Offenburg sind ab sofort in der Ortsverwaltung erhältlich.



7.   Bekanntmachung der Stadt Offenburg

Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen u.a. bei Wahlen und Abstimmungen
Gemäß § 50 Absatz 1 Bundesmeldegesetz (BMG) in der seit 1. November 2015 geltenden Fassung darf die Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten so genannte Gruppenauskünfte aus dem Melderegister erteilen. Die Auswahl ist an das Lebensalter der betroffenen Wahlberechtigten gebunden. Die Auskunft umfasst den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften sowie, sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache.
Die Geburtsdaten der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden. Die Person oder Stelle, der die Daten übermittelt werden, darf diese nur für die Werbung bei einer Wahl oder Abstimmung verwenden und hat sie spätestens einen Monat nach der Wahl oder Abstimmung zu löschen oder zu vernichten.
Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Nach § 58b des Soldatengesetzes können sich Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, verpflichten, freiwilligen Wehrdienst zu leisten, sofern sie hierfür tauglich sind. Zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial übermitteln die Meldebehörden dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr aufgrund § 58c Absatz 1 Satz 1 des Soldatengesetzes jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden: Familiennamen, Vornamen und die gegenwärtige Anschrift.
Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an eine öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaft
Die Meldebehörde übermittelt die in § 42 Bundesmeldegesetz (BMG), § 6 des baden-württembergischen Ausführungsgesetzes zum Bundesmeldegesetz und § 18 Meldeverordnung aufgeführten Daten der Mitglieder einer öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft an die betreffenden Religionsgesellschaften.
Die Datenübermittlung umfasst auch die Familienangehörigen (Ehegatten, minder-jährige Kinder und die Eltern von minderjährigen Kindern), die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören. Die Datenübermittlung umfasst zum Beispiel Angaben zu Vor- und Familiennamen, früheren Namen, Geburtsdatum und Geburtsort, Geschlecht oder derzeitigen Anschriften.
Die Familienangehörigen haben gemäß § 42 Absatz 3 Satz 2 BMG das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch gegen die Datenübermittlung verhindert nicht die Übermittlung von Daten, die für Zwecke des Steuererhebungsrechts benötigt werden. Diese Zweckbindung wird der öffentlich-rechtlichen Gesellschaft als Datenempfänger bei der Übermittlung mitgeteilt.
Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten aus Anlass von Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk und gegen die Daten-übermittlung an das Staatsministerium
Verlangen Mandatsträger, Presse oder Rundfunk Auskunft aus dem Melderegister über Alters- oder Ehejubiläen von Einwohnern, darf die Meldebehörde nach § 50 Absatz 2 Bundesmeldegesetz (BMG) Auskunft erteilen über Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad, Anschrift sowie Datum und Art des Jubiläums.
Altersjubiläen sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag; Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum.
Die Meldebehörde übermittelt darüber hinaus gemäß § 12 der Meldeverordnung dem Staatsministerium zur Ehrung von Alters- und Ehejubilaren durch den Ministerpräsidenten Daten der Jubilarinnen und Jubilare aus dem Melderegister. Davon umfasst sind zum Beispiel der Familienname, Vornamen, Doktorgrad, Geschlecht, die Anschrift sowie das Datum und die Art des Jubiläums.
Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage
Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Absatz 3 Bundesmeldegesetz (BMG) Adress-buchverlagen zu allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Auskunft erteilen über den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften.
Die übermittelten Daten dürfen nur für die Herausgabe von Adressbüchern (Adressenverzeichnisse in Buchform) verwendet werden.
Hinweis:
Die betroffenen Personen, deren Daten übermittelt werden, haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Sofern eine Auskunftssperre nach § 51 BMG besteht, werden personengezogene Daten grundsätzlich nicht veröffentlicht. Der Widerspruch kann bei dem BürgerBüro der Stadt Offenburg (Fischmarkt 2, 77652 Offenburg) oder bei den jeweiligen Ortsverwaltungen eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Wer bereits früher der Veröffentlichung oder Übermittlung seiner Daten widersprochen hat, kann auf eine Wiederholung verzichten, bereits gespeicherte Übermittlungssperren bleiben bestehen.

Marco Steffens
Oberbürgermeister der Stadt Offenburg

 

Vereine Rammersweier

 

1.   Narrenzunft Wolfonia
Liebe Narrenfreunde, mit großen Schritten geht es auf unseren langersehnten Jubiläumsabend zu.
Hiermit laden wir Sie alle am 01.02.2020 recht herzlich ein, um mit Ihnen unser 44-jähriges Bestehen zu feiern. Genießen Sie mit uns einen schönen Tanzabend mit Live-Musik und Partyzelt auf dem Schulhof.
Der Narrenbaum wird mit einem kleinen Umzug ab 18 Uhr vom Rathaus an die Festhallte getragen und mit musikalischer Unterstützung auf dem Schulhof gestellt. Während dieser Zeit wird die Weinstraße zwischen Rathaus und Festhalle von ca. 18 bis 18.30 Uhr kurzzeitig gesperrt sein.
Nach dem Narrenbaumstellen starten wir gebührend in unseren Tanzabend.
Der Einlass in die Festhalle beginnt ab 19 Uhr.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen.
Narrenzunft Wolfonia Rammersweier

 

2.   Alterskameraden der Freiwillige Feuerwehr Offenburg Ost / Rammersweier
Das nächste Treffen der Alterskameraden findet am Freitag 31.01.2020, um 18 Uhr im Minigolf statt.

3.   Gesangverein Eintracht Rammersweier – Mitgliederversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung des GV Eintracht findet am 29.02.2020, um 19.00 Uhr in unserem Probenraum (im ehemaligen Feuerwehrhaus) statt. Der Vorstand lädt hierzu alle Mitglieder recht herzlich ein.
Die Tagesordnung wird an der Versammlung ausgelegt.


Kirchliche Mitteilungen

 

1.   Evangelische Johannes-Brenz-Gemeinde, Tel. 0781/32617
So. 02.02.2020      10:00 Uhr        Gottesdienst „Predigtreihe Jakobus 2“  (Ahrnke)
                                                      gleichzeitig Kinderkirche, anschließend Kirchcafé
Mo. 03.02.2020     15:00 Uhr        Seniorengymnastik
                               18:00 Uhr        Jugendkreis
Mi. 05.02.2020       16:00 Uhr        Konfikurs
Fr. 07.02.2020       18.30 Uhr        Andacht in der Staufenburg Klinik Durbach (Ahrnke)
So. 09.02.2020      10:00 Uhr        Abendmahlsgottesdienst „Predigtreihe Jakobus 3“  (Ahrnke)
                                                      gleichzeitig Kinderkirche, anschließend Kirchcafé

2.    Katholisches Pfarramt Herz-Jesu, Rammersweier
So. 02.02.2020        9.00 Uhr        Messfeier
Di.  04.02.2020      18.30 Uhr        Messfeier

Pfarrfastnacht in Herz Jesu
Herzliche Einladung zu „Pfarrei macht Narretei“, am Freitag, 07.02.2020, um 19.11 Uhr im Gemeindehaus Herz Jesu, Weinstraße 159. Wir versprechen Ihnen einen bunten, lustigen Abend mit Beiträgen aus den Gruppierungen, Musik und Tanz. Eintritt 5 €, unter 18 Jahre frei. Wir freuen uns auf viele närrische Gäste.


Allgemeine Mitteilungen

 

1.   TV Zell-Weierbach (www.tv-zell-weierbach.de)
Heute, am 31.01.2020, findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im TV Studio in der Sporthalle
Zell-Weierbach statt. Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen.
Pilates-Kurs (für Fortgeschrittene): Seit 09.01.2020, immer donnerstags, 8.30 Uhr – 9.30 Uhr, im Studio in der Sporthalle Zell-Weierbach. Kosten für 11Termine: TV-Mitglieder 27,50 €, Nicht-Mitglieder 55 €. Der Beitrag ist bei der ersten Teilnahme anteilig für die restlichen Termine bei der Kursleiterin Elisabeth Weber zu entrichten. Anmeldung an Elisabet Weber, E-Mail lissi(dot)weber(at)t-online(dot)de, Tel.0781/32694.
Unser Kinderturnen der 3-5jährigen braucht Unterstützung!!! Immer donnerstags von 16.30 – 17.30 Uhr
wuseln die Kids durch die Halle, Turnen, Spielen, Toben, Spaß haben, da geht was....
Wer hat Lust und Zeit uns zu unterstützen, sich einzubringen, mitzumachen?
Infos von Sonja Bürkle Tel. 0781/948 50 20.

 

2.   Kleeburger Narrenzunft Windschläg
Voranzeige - Kartenvorverkauf Kleebollenbälle 2020 am 31.01.2020: Der Kartenvorverkauf ist am Freitag, 31.01.2020. Das Meckerstüble (Oberrothweg 5) ist ab 16 Uhr für Sie geöffnet, um 17 Uhr beginnt der Verkauf. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt 8,50 €. Unsere Kleebollenbälle finden in diesem Jahr statt am Freitag und Samstag, den 14.02. / 15.02.2020 jeweils bereits um 19.30 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher bei unseren traditionellen Brauchtumsabenden.

 

3.   Kirchenchor Durbach
Am Vorabend zu Mariä Lichtmess, am Samstag, den 01.02.2020, findet um 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Heinrich Durbach ein festliches Konzert mit sakraler und weltlicher Chor- und Instrumentalmusik statt. Der Kirchenchor Durbach unter der Leitung von Kirsten Bormann, ein Blechbläserensemble unter der Leitung von Bernhard Danner, der Bad Säckinger Organist Stephan Kreutz, Opernsängerin Christiane Maria Vetter aus München und weitere Solisten tragen dazu einen weiten Bogen vokaler und instrumentaler Sakralmusik zusammen. Außerdem wirkt auch das Vokalensemble der Adventkonzerte in St. Wendelin Bottenau mit. Textlich gefasst wird das Konzert durch die Moderation von Reinhard Danner. Hierzu ergeht herzliche Einladung!

4.   Förderverein der Sommerfeldschule Windschläg e.V.
Verkaufsstand am Samstag, 01.02.20 im E-Center in Offenburg: Am Samstag, 01.02.20 ab 9.00 Uhr veranstaltet der Förderverein der Sommerfeldschule Windschläg e.V. einen Kuchenverkauf im E-Center in Offenburg. Es erwartet Sie eine große Auswahl an leckeren, selbst gebackenen Muffins, Kuchen und Torten. Der Erlös des Verkaufs ist für Aktionen der Sommerfeldschule Windschläg bestimmt.
Einladung zur Mitgliederversammlung: Am Montag, 03.02.2020 findet um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Sommerfeldschule Windschläg e.V. in der Mensa der Sommerfeldschule statt.
Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen.

 

5.   Museum im Ritterhaus
Euch ist ein Kind geboren“ - Finissage mit Führung: Am Sonntag, den 02.02.2020, um 11 Uhr, lädt das Museum im Ritterhaus zur Finissage mit einer letzten Führung in der aktuellen Ausstellung „Euch ist ein Kind geboren“ ein. Rund 60 von den Offenburger Krippenfreunden gebaute Krippen sind zu sehen - viele davon wurden eigens für die neue Ausstellung geschaffen. Beim Rundgang werden die verschiedenen Inszenierungen der Weihnachtsszenen näher betrachtet. Führung mit Alexandra Eisinger, Gebühr 4€ + erm. Eintritt.
Anmeldung (erforderlich bis zum Vortrag 12 Uhr!) und Info unter Tel. 0781/82 2577.
Auf leisen Pfoten – Familienführung: Am Sonntag, den 02.02.2020, um 15 Uhr, können Familien mit Kindern ab 5 Jahren im Museum im Ritterhaus alles über Großkatzen erfahren. Im Anschluss malt jeder eine Katze mit Wasserfarben. Der 1. Sonntag im Monat ist Familientag! Das Café im Ritterhaus ist von 11-16.30 Uhr geöffnet! Angeboten wird ein leckerer Mittagstisch. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Mit Isolde Finhold
Gebühr 5,50 / 4 €. Anmeldung (bis zum Vortag 12 Uhr erforderlich!) und Info unter Tel. 0781/82 2577.

 

6.   Schwarzwaldverein Zell-Weierbach
Start ins neue Wanderjahr: Am Sonntag, 02.02.2020 wandern wir um den Brandeck-Turm. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden bei ca. 110 Hm und etwa 5 km Länge. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr auf dem „oberen Parkplatz bei der Abtsberghalle“ in Zell-Weierbach, Wir fahren mit Fahrgemeinschaften zum Gasthaus Brandeck-Lindle in Ohlsbach wo auch der wohlverdiente Abschluss stattfindet. Alle Mitglieder, Familien und Gäste sind herzlich eingeladen. Die Wanderung ist für Mitglieder des Schwarzwaldvereins kostenlos, Gastwanderer zahlen 4 Euro. Weitere Informationen bei den Wanderführern Wilfried Lahl, Tel.0781/30866 oder Dieter Wallasch, Tel. 0781/39604 erhältlich.
Vereinsheim geöffnet: Das Vereinsheim „Walensteinhütte“, direkt beim „Zeller Barfußpfad“ und „Riedle-Waldparkplatz“ in Zell-Weierbach, ist am Sonntag, 09.02.2020 von 14 - 18 Uhr für unsere Mitglieder und Gäste geöffnet. Ehrenamtliches Hüttenteam bietet Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Vesper, Weine aus den Offenburger Rebland-Gemeinden und zünftige Badische Biere an.
Mehr: www.swv-zell-weierbach.de

7.   Naturheilverein Oberkirch e.V.
Der Naturheilverein Oberkirch e.V. veranstaltet am Dienstag, 04.02.2020, um 19.30 Uhr, in der Aula der August-Ganther-Schule, Schwarzwaldstraße 13, in Oberkirch, den Vortrag: "Quantenfeldmedizin" mit Dr. Eberhard Baumann. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Kostenbeitrag: Mitglieder 3 €, Gäste 5 €.
Jahreshauptversammlung: Unsere Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 31.01.2020, um 19.30 Uhr, im Gasthaus Pfauen, in Oberkirch statt. Alle Interessierten heißen wir herzlich willkommen.

8.   Badisch Landwirtschaftlicher Hauptverband
Die nächsten Sprechtage des BLHV finden Mittwoch, am 05.02., 12.02., 19.02. und 26.02.2020, jeweils von 9 – 12 Uhr in Offenburg, Franz-Ludwig-Mersy-Str. 5 statt. Die Sprechtagebesucher werden um telefonische Terminvereinbarung bei der Geschäftsstelle Achern, Tle. 07841/20750 gebeten. Sprechtage für die keine Anmeldungen vorliegen finden nicht statt.

9.   Erich-Kästner-Realschule Offenburg

Die Erich-Kästner-Realschule Offenburg lädt alle Eltern, Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 06.02.2020, um 17.30 Uhr ein. Programm:
17.30 Uhr Gemeinsame Eröffnung in der Aula.
17.45 Uhr bis 19 Uhr Viertklässler gehen in Gruppen auf EKRS-Erkundung (angeleitet von Schülern der SMV), Elterninfo und Fragerunde zu Möglichkeiten, Anforderungen und Zielen der Erich-Kästner-Realschule Anschließend: Schulhausführung für die Eltern in Gruppen.

19 Uhr Abschlusstreffen in der Aula mit der Möglichkeit, sich zu verpflegen.

Die Anmeldung für die 5. Klassen findet am Mittwoch, den 11.03. und am Donnerstag, den 12.03.2020 jeweils von 8 - 12 Uhr und von 14.30 - 17 Uhr im Sekretariat der Erich-Kästner-Realschule statt.

10.Agentur für Arbeit Offenburg
Die Agentur für Arbeit Offenburg informiert Berufsrückkehrende nach der Familienphase. Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe BiZ & Donna findet am Donnerstag, 06.02.2020, von 9 - 11 Uhr im Raum U 70 des Berufsinformationszentrums (BiZ), Agentur für Arbeit in Offenburg in der Weingartenstraße 3 statt. Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg informiert zum Arbeitsmarkt der Ortenau und den Möglichkeiten. Sie zeigt auf, was Berufsrückkehrende beachten sollten und gibt hilfreiche Tipps zu Bewerbungen (auch Online-Bewerbungen) sowie zur Gestaltung von Lebenslauf und Anschreiben. Außerdem informiert sie, wie die Arbeitsagentur Offenburg den beruflichen Wiedereinstieg finanziell unterstützen kann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kontaktdaten: E-Mail Offenburg(dot)BCA(at)arbeitsagentur(dot)de oder Tel.0781/93 93 215.

11.Offenburger Netzwerk für Nachhaltigkeit
Umweltfilmreihe: Die Wiese – ein Paradies nebenan: Der auf Naturfilme spezialisierte Regisseur Jan Haft stellt mit hohem technischem Aufwand einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Die Hauptdarsteller des Filmes sind junge Reh-Zwillinge, die ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führen und den Zuschauer mitnehmen auf ihre Abenteuer. Die Kooperationsveranstaltung des Offenburger Netzwerks für Nachhaltigkeit (ONN) findet am Donnerstag, 06.02.2020, um 19 Uhr im Saal der Evangelischen Erwachsenenbildung Offenburg, Poststr. 16, statt, der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro.

12.Stadtbibliothek Offenburg
Informationsveranstaltung zum Thema Gedächtnistraining in der Stadtbibliothek Offenburg.
Was man tun kann und wie man jung im Kopf bleibt, das erläutert Gisela Männle in einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, dem 06.02.2020, um 15 Uhr im Studio der Stadtbibliothek Offenburg. Gisela Männle ist ausgebildete Krankenschwester und Hirnleistungstrainerin. Ihre Ausbildung erhielt sie unter anderem bei Prof. Bernd Fischer, der lange Jahre Leiter der Memory Klinik in Nordrach war und das integrative Hirnleistungstraining mitbegründet hat. In dem ca. 1 ¼ stündigen Vortrag erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes über wichtige Grundlagen der geistigen Leistungsfähigkeit wie Ernährung und Bewegung und erhalten viele praktische Tipps zur Verbesserung der Merkfähigkeit sowie Hintergrundwissen zum Gehirn. Die Referentin gibt auch Informationen zu den Inhalten ihrer Gedächtnistrainingskurse, die sie regelmäßig in der Stadtbibliothek Offenburg anbietet. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Platzangebot ist allerdings begrenzt.

13.Okengymnasium Offenburg
Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern der kommenden fünften Klassen, wir laden Sie herzlich ein zur Oken-Info am Donnerstag, den 13.02.2020 von 16.30 - 20 Uhr.
Die Schulleitung informiert stündlich über unser Bildungsangebot sowie die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit. An vielen Ständen in der Aula sind weitere Informationen geboten. Die Eltern sind eingeladen, das Schulhaus im Rahmen von Führungen kennenzulernen. Für die Viertklässler bereiten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte des Oken-Gymnasiums ein spannendes Mitmach-Programm vor. Kinder, die dabei an sportlichen Aktivitäten teilnehmen möchten, sollten ihre Turnschuhe mitbringen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.oken.de.

 

14.Klosterschule u.Lb. Frau Offenburg
Katholisches Mädchengymnasium / Katholische Mädchenrealschule
Die Klosterschulen Offenburg garantieren mit Realschule, Aufbaugymnasium (in 9 Jahren zum Abitur) und G8 Schülerinnen im Anschluss an die Grundschule, Lernen im eigenen Tempo und in homogenen Lerngruppen. Für interessierte Eltern bieten wir folgende Informationsveranstaltungen an:
Informationsabend Realschule für Eltern, am Montag, 10.02.2020, 19 Uhr.
Informationsabend Gymnasium für Eltern, am Dienstag 11.02.2020, 19 Uhr.
Schülerinnen und Eltern laden wir herzlich ein zum Tag der offenen Tür (Gymnasium und Realschule) am Samstag, 15.02.2020, 10 – 14.30 Uhr mit Schulleiter-Info, Kontakte mit den Lehrerinnen und Lehrern, Kennenlernen der Räume und Schulfächer, Teilnahme an zahlreichen Aktivitäten, Schwimmen im hauseigenen Schwimmbad, Verpflegung…
Anmeldetermine für das Mädchengymnasium und die Mädchenrealschule:
Montag, 17.02.2020 und Dienstag, 18.02.2020, jeweils von 14-17.30 Uhr, Montag, 09.03.2020, 15-17 Uhr
oder nach Vereinbarung ab dem 03.02.2020.
Einen ersten Eindruck vermittelt auch die Homepage der Schule: www.klosterschulen-offenburg.de.
Wenn Sie Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren wollen, erteilen die Sekretariate gerne Auskunft, Tel. 0781/91916-6000 (Gymnasium) und 0781/91916-6123 (Realschule).

15.Grimmelhausen-Gymnasium
Einladung zum Tag der offenen Türen am Samstag, 15.02.2020, von 9 - 13 Uhr
Das Offenburger Grimmelshausen-Gymnasium lädt zum Tag der offenen Türen ein. Die Schulgemeinschaft bietet ein unterhaltsames Programm für Eltern und Kinder. Informationen zum besonderen Schulprofil erhalten Sie durch die Schulleiterin Frau Self-Prédhumeau. Für die Viertklässler bieten wir eine Schulhausrallye und kurzweilige Aktivitäten in verschiedenen Workshops, die von Schülern und Lehrkräften gestaltet werden und einen Einblick in das Schulleben vermitteln. Unsere Elterngruppe „Gesundes Frühstück“ lädt zum Frühstücken im Foyer der Schule ein. Parkmöglichkeiten in Schulnähe gibt es am Freizeitbad Offenburg, am Ritterhausmuseum und in den Parkhäusern „Alt-Offenburg“ und „Forum Offenburg“.
Weitere Informationen unter: www.grimmelshausen-gymnasium.de.

 

16.Gewerbliche Schule  Lahr
Berufliche Schulen bieten weit mehr als die klassische Berufsschule. Das breite Angebotsspektrum der Gewerblichen Schule Lahr zeigt sich beim Informationsabend am Dienstag, 04.02.2020 bei Vorträgen, Präsentationen und Besichtigungsmöglichkeiten mit individueller Beratung. Die Veranstaltung beginnt um
18 Uhr, mit einem kurzen Gesamtüberblick des Schulleiters Bernd Wiedmann über das Angebot der Schule.
Der Anmeldezeitraum für die Vollzeitschularten ist vom 20.01. - 01.03.2020. Von Montag, 10.02.2020 bis Mittwoch 12.02.2020 bieten wir Ihnen individuelle Beratungsmöglichkeiten zu ausgewählten Schularten an. An diesen Tagen ist das Schulsekretariat durchgehend von 7.30 - 15.30 Uhr geöffnet.
An den Beratungstagen gibt es die Möglichkeit, sich vor Ort für das Technische Gymnasium und die Berufskollegs über das Internet im zentralen Anmeldeverfahren online zu bewerben.
Weitere Informationen erhalten Sie über das Schulsekretariat der Gewerblichen Schule Lahr, Tramplerstraße 80, unter Tel. 07821/95449-2600 oder unter www.gs-lahr.de.

17.Alemannisches Theater Kehl
Theaterabend am 09.02.2020 um 18 Uhr „Verruckts Geld" von Ray Cooney
Das Alemannische Theater Kehl präsentiert die turbulente Komödie „Verruckts Geld“ unter der Regie von Sigi Schwarz. Der Autor Ray Cooney serviert ein Feuerwerk von Gags, wenn sich die Protagonisten immer mehr in Komplikationen verheddern. Bald scheint niemand mehr der zu sein, den er vorgibt zu sein. Zur Freude des Publikums bringt das ordentlich Komplikationen. Vorverkauf im Rathaus Appenweier und in den Ortsverwaltungen Urloffen und Nesselried.

18.VdK Sozialrechtschutz
Beratung im Sozialrecht: Die Sprechtage der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH in Offenburg finden am Dienstag, den 04.02. und 18.02. und Donnerstag, den 20.02. und 27.02.2020 in der VdK-Servicestelle am Kronenplatz 1 im Gesundheits- und Servicezentrum (barrierefrei) statt. Die Beratung und rechtliche Vertretung umfasst die Rechtsgebiete aller gesetzlichen Sozialversicherungen (Kranken-, Unfall-, Renten-, Arbeitslosen und Pflegeversicherung). Ebenso werden Mitglieder sowohl im Schwerbehinderten- und sozialen Entschädigungsrecht als auch in der Grundsicherung für Arbeitssuchende und im Alter vertreten. Eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 0781/92 36 68-0 ist erforderlich.



19.LandFrauenVerein-Offenburg / Land, Hohberg, Schutterwald
Bitte vormerken!!! Die diesjährige Generalversammlung findet am Montag, den 02.03.2020 im Minigolfstüble in Rammersweier (Am Pflenzinger 3 a, hinter der Festhalle) statt. Beginn ist um 18:30 Uhr.
Tagesordnung: Begrüßung /Totengedenken / Bericht der Schriftführerin / Bericht der Kassenführerin / Bericht der Kassenprüfer / Entlastung des Gesamtvorstandes / Wahlen / Ehrungen / Verschiedenes-Wünsche und Anträge. Wir würden uns freuen wenn Sie an diesem Abend dabei sein könnten. Bitte um Anmeldung bei
Bettina Litterst, Tel. 0781/43067, damit wir die Plätze reservieren können. In den nächsten Tagen wird jedem Mitglied eine schriftliche Einladung per Post zugestellt.

20.Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg – Bildungszentrum Offenburg
„Schmerz lass nach“ – Vortrag über Strategien zur Schmerzbewältigung bei chronischen Schmerzen, am 03.02.2020, um 19 Uhr. Kosten 10 €. Anmeldung nicht erforderlich.
„Schmerz lass nach“ – Workshop am 10.02. und 17.02.2020, 19 – 20.30 Uhr. Kosten 40 €. Anmeldung bis 04.02.2020 erforderlich.
Veranstaltungsort: Kath. Zentrum St. Fidelis, Straßburger Straße 39, Offenburg.
Weitere Infos und Anmeldung: Tel. 0781/925040 oder www.bildungszentrum-offenburg.de.

21.Gewerbe Akademie Offenburg
Teilzeit-Lehrgang zur Vorbereitung auf den Ada-Schein (Ausbildung der Ausbilder). Start 07.03.2020, jeweils montags und mittwochs von 18 – 21.15 Uhr. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 0781/793115.
Sachkundenachweis über den Umgang mit Asbest bei Sanierungen, am 28.02. und 29.02.2020. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 0781/793110.
Weitere Infos zu diesen und weiteren Fortbildungsangeboten gibt es unter www.gewerbeakademie.de.

22.Elternbeirat der Kindertagesstätte Windschläg und Förderverein der Sommerfeldschule Windschläg
1. Windschläger Basar rund ums Kind - Von Größe 50 bis 176, am Sonntag den 08.03.2020, von 11 -13 Uhr. Ihre Baby- und Kindersachen verkaufen wir dabei für Sie auf Kommission. Dafür erhalten wir 20% von Ihrem Umsatz. Dieser Erlös kommt dann den Kindern des Kindergartens und der Grund- und Werkrealschule zu Gute. Während dem Basar findet eine Kinderbetreuung mit einer Mal- und Bastelecke statt.
Weitere Infos zum Basar und Kommissionsnummernvergabe unter E-Mail alles(dot)rund(dot)ums(dot)kind(at)web(dot)de

 

23.Deutscher Verein für Gesundheitspflege
Vom 09. – 16.03.2020 findet wieder eine Basenfastenwoche vom  Deutschen  Verein für Gesundheitspflege e.V. statt. 7 Tage Basenfasten, Entschlacken und Entsäuern im Alltag – entspannt und ohne zu hungern, dies ist im Laufe dieser Woche unter fachlicher Anleitung möglich. Die Abende finden statt am Montag, 09.03.2020, Donnerstag, 12.03.2020 und Montag, 16.03.2020, jeweils um 19.30 Uhr in der Naturheilpraxis, Kehlerstraße 42 in Offenburg – Bühl. Am Montag, 02.03.2020, um 19.30 Uhr findet ein Infoabend über die Basenfastenwoche statt. Hier wird das gesamte Konzept ausführlich vorgestellt.
Unkostenbeitrag für alle Materialien, Lebensmittel, Rezepte und Unterlagen einschl. ein Basen-Kochbuch: 100,00 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0781/9703379 (Esther Busch).

24.Gewerbe Akademie Offenburg
„Rhetorik für Anfänger“, am 12.03.2020 von 17 – 21 Uhr und 13.03.2020, von 8 – 16 Uhr.
Weitere Auskünfte erhaltane Sie unter Tel. 0781/793110 oder www.gewerbeakademie.de.

25.Mandolinen- und Gitarrenverein Zell-Weierbach e.V.
„100 Jahre Mandolinenmusik in Zell-Weierbach“: Im Spätjahr 1920 fanden sich in Zell-Weierbach 10 junge Männer zusammen, um ihren gemeinsamen Hobbys nachzugehen, der Mandolinen- und Gitarrenmusik und dem Wandern. Aus diesem eher losen Zusammenschluss wurde – seit 1960 als eingetragener Verein – der heutige Mandolinen- und Gitarrenverein Zell-Weierbach e.V..
Unser 100-jähriges möchten wir mit einem Mandolinen- und Gitarrenkonzert „Jubiläumskonzert“ am Samstag, 21. März 2020 um 19.30 Uhr in der Abtsberghalle feiern und laden hierzu bereits heute herzlich ein.  
Eintrittskarten zum Preis von 10 EUR sind bereits erhältlich bei Reservix.de (zzgl. Gebühren) und in Kürze auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen und bei allen Mitgliedern.
Es würde uns sehr freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.




 

26.Katholische Frauengemeinschaft – Dekanat Offenburg
Quellenwochenende für Frauen – „Ein Stückle Heimat“ – vom 20. – 22.03.2020
Das Quellenwochenende bietet Erholung für Körper, Geist und Seele. Bei Gesprächsrunden, die Lebensthemen aufgreifen und neue Impulse für den Alltag geben können, werden Geist und Seele angesprochen. Regelmäßige Gebetszeiten und Zeiten der Stille geben den Tagen eine ganz eigene spirituelle Prägung. Das Wochenende findet im Kloster St. Lioba in Freiburg-Günterstal statt, wo die Landschaft zum Schauen, Spazierengehen und Wandern einlädt. Anmeldeschluss: 20.02.2020. Kosten: 90.- € (Teilnahmegebühr, Unterkunft und Verpflegung).
Infos und Anmeldung bei Lucia Ritter, Tel. 0781/36764, E-Mail:
maerchenfrosch(at)gmail(dot)com.

27.Pegasus Fachschulen für Sozial- und Pflegeberufe Schutterwald
An den Pegasus-Fachschulen für Sozial- und Pflegeberufe in Schutterwald beginnen zum 01.04.2020 die dreijährige generalistische Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/Pflegefachfrau sowie die einjährige Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in. Voraussetzung für die dreijährige Ausbildung ist der Mittlere Bildungsabschluss oder eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer oder Krankenpflegehelfer. Für die einjährige Altenpflegehilfeausbildung ist der Hauptschulabschluss sowie ein Praktikum in der Pflege erforderlich. Weitere Informationen zu den Ausbildungsangeboten bei Pegasus gibt’s telefonisch unter 0781/99077131 oder 0781/99073077 sowie im Internet unter www.pegasus-fachschulen.de.

 

Private und gewerbliche Anzeigen



Kinderärztin sucht ab sofort 2-3 Zimmer-Wohnung. Tel. 0151/722 13 858.


Unser Angebot vom 30.01. bis 01.02.2020
Rinderrouladen, auch fertig gefüllt    1,69 €

Schinkenwurst                                   1,09 €

Hinterschinken                                   1,78 €

,,Bonifaz“-Weichkäse, 70% Fett i.Tr. 1,80 €

Je 100g

Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Golfstüble   Kontakt: Bernd Becker, Am Pflenzinger 3a, 77654 Offenburg

       Am Minigolfplatz         E-Mail  party-becker(at)t-online(dot)de

       in Rammersweier           Tel. 0781/43202, Mobil: 0172-5325944

 

            Öffnungszeiten: Montag – Sonntag ab  15.00 Uhr Ende nach Bedarf

Mittwoch und Donnerstag Ruhetag

Am 1. Februar geschlossen „44 Jahre Wolfonia“

Valentinsmenü am 14.02.20 pro Person 24,50 € inkl. Sekt zur Begrüßung:

Duett von der Tomate mit Kräutersauerrahmterrine und Brot Chip

                                               xxxxx

Wildkräutersalat auf Rote Beete Carpaccio mit gebratener Riesengarnele

                                               xxxxx

Mais – Poularden -Brüstchen mit Kartoffelgratin und Ratatouille

                                               xxxxx

Dessertvariation

                                               xxxxx

Oder ein leckeres Gericht aus unserer Küche

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------