Das aktuelle Mitteilungsblatt

Nummer 21/2020                              Donnerstag, den 04. Juni 2020



Mitteilungen der Ortsverwaltung


 

Wir gratulieren zur Vollendung

           
            des 70sten Lebensjahres am 07.06.2020              Herrn Rudolf Rohm, OG-Rammersweier
            des 70sten Lebensjahres am 09.06.2020              Frau Heli Strittmatter, OG-Rammersweier
            des 90sten Lebensjahres am 13.06.2020              Herrn Günter Deuß, OG-Rammersweier      
                                                                                     

Wir wünschen einen schönen Geburtstag
und alles Gute für den weiteren Lebensweg.


 

  1. Wir weisen darauf hin, dass die Ortsverwaltung Rammersweier in der kommenden Woche
    von Montag, 08.06. – Freitag 12.06.2020 geschlossen ist.
    Ab Montag, 15.06.2020 sind wir wieder für Sie da.

    Außerdem wird nächste Woche kein Mitteilungsblatt ausgegeben.
    Die nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes erscheint am Donnerstag, 18.06.2020.

     
  2. Illegales Abladen von Grünabfällen am Parkplatz beim Sportgelände am Rittacker
    In den vergangenen Tagen wurden am Parkplatz beim Sportgelände am Rittaker in größerem Umfang
    Grünabfälle und Heckenschnitt illegal abgeladen. Falls jemand hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, bitten wir um Info an die Ortsverwaltung unter Tel. 0781/82-3210.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Lagerung von privaten Grünabfällen auf öffentlichen Flächen eine Ordnungswidrigkeit darstellt, welche mit einem Bußgeld geahndet werden kann.
Private Grünabfälle können kostenlos auf der Deponie Rammersweier abgeladen werden.
Infos hierzu erhalten Sie auf der Rückseite des Abfallkalenders oder beim Eigenbetrieb Abfallentsorgung
unter Tel. 0781/805-9600.

  1. Gemeindebücherei Rammersweier
    Für alle, die über die Pfingstferien nicht verreisen, bietet die Gemeindebücherei viele interessante und
    spannende Bücher, mit denen man zumindest in Gedanken verreisen kann.
    Öffnungszeiten (auch in den Pfingstferien):
    Dienstag,    15.30 – 17.00 Uhr und
    Freitag,       17.00 – 19.00 Uhr.
    Sie finden die Gemeindebücherei im Rathaus Rammersweier, Weinstraße 90, linker Eingang.
    Kommen Sie doch einfach vorbei. Der Verleih ist kostenlos.
    Weitere Infos erhalten Sie vom Bibliotheks-Team unter Tel. 0781/82-3216.


 

  1. Eigenbetrieb Abfallwirtschaft informiert
    Die nächste Sammlung von Problemabfällen finden
    am Donnerstag, 18.06.2020, von 15-18 Uhr, in Bohlsbach auf dem Parkplatz bei der Gemeindehalle und
    am Mittwoch, 24.06.2020, von 9.15 – 12.15 Uhr in Griesheim auf dem Parkplatz beim Sportplatz (Hesselhurster Straße) statt.
    Weitere Infos zum Thema Abfallentsorgung erhalten Sie bei der Abfallberatung des Landratsamtes
    unter Tel. 0781/805-9600.

     
  2. Bekanntmachung Technische Betriebe Offenburg
    Standsicherheitsprüfung der Grabmale auf den Offenburger Friedhöfen

    Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht findet auf den Friedhöfen der Stadt Offenburg ab 01. Juni 2020 die Prüfung der Standsicherheit an den Grabmalen statt.
    Die jährlich stattfindende Prüfung der Grabmale ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Friedhofsträger sind dazu verpflichtet, mindestens einmal jährlich alle Grabmale auf ihre Standfestigkeit und Verkehrssicherheit zu prüfen und zu dokumentieren. Dies umfasst nicht nur die Prüfung der Grabmale aus Stein, sondern auch alle Grabmale aus Holz, Glas, Keramik und Metall. Dadurch wird gewährleistet, dass auf den Friedhöfen keine Gefährdungen von Personen durch lose Grabsteine ausgehen und somit Unfälle verhindert werden.
    Die Grabmale und die sonstigen baulichen Anlagen sind dauernd in verkehrssicherem Zustand zu erhalten. Verantwortlich dafür ist der jeweilige Nutzungsberechtigte.
    Ist die Standsicherheit von Grabmalen, sonstigen baulichen Anlagen oder Teilen davon gefährdet, ist der für den Unterhalt verantwortliche Nutzungsberechtigte verpflichtet, unverzüglich Abhilfe zu schaffen.  Bei Beanstandungen werden die entsprechenden Grabmale gekennzeichnet. Bei Gefahr im Verzuge kann der Friedhofsträger (Technische Betriebe Offenburg, Abteilung Friedhöfe) auf Kosten der Unterhaltsverpflichteten Sicherungsmaßnahmen treffen.
    Nähere Auskünfte und weitere Informationen bei: Technische Betriebe Offenburg (TBO), Abteilung Friedhöfe
    Weingartenstraße 78, 77654 Offenburg, Tel. 0781/9276-500

     


 

Vereine Rammersweier


 

  1. FV Rammersweier
    Vertagung der Ordentlichen Mitgliederversammlung 17.07.2020 des FV Rammersweier 1990 e.V.
    Liebe Sportsfreunde und Förderer des FV Rammersweier,
    nach reiflicher Überlegung ist der Vorstand zu dem Entschluss gekommen, die diesjährige Ordentliche
    Mitgliederversammlung zu vertagen.
    Die auf den 17.07.2020 anberaumte Versammlung findet daher nicht statt; einen neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.
    Auch wenn unsere Landesregierung uns wöchentlich neue Lockerungen der Corona Maßnahmen in Aussicht stellt, fehlt uns heute die Planungssicherheit.
    Das Wohl unserer Mitglieder ist uns wichtig. Insbesondere aus Rücksicht auf unsere älteren und damit gefährdeten Mitglieder gebietet sich eine solche Maßnahme. Wir werden die weitere Entwicklung beobachten und hoffen in Kürze einen neuen Termin bestimmen zu können.

  2. Zeltlager 2020 der KjG Rammersweier in Dahn
    Zeltlager und Corona
    Im Moment kann niemand mit Sicherheit sagen, wie die Situation mit Corona im August sein wird. Daher wollen wir auch noch keine endgültige Entscheidung treffen, ob das Zeltlager stattfinden kann oder nicht. Allerdings hoffen wir natürlich, dass wir im August wie geplant nach Dahn fahren können und sind so schon fest am Organisieren vom Zeltlager.
    Sollte sich die Situation ändern werden wir von neuem entscheiden, was wir tun.
    Es sind auch noch ein paar Plätze frei, meldet euch also schnell an.
    Das Zeltlager findet dieses Jahr  vom 03.08. bis zum 13.08.2020 in Dahn statt. Mitgehen kann jeder, der mindestens 9 Jahre alt ist und Lust hat Natur zu erleben, jede Menge Spiele zu spielen und neue Bekanntschaften zu machen.
    Für 11 Tage Vollpension, Unterbringung in Zelten, Fahrtkosten, Eintritte und Rund-um-die-Uhr-Betreuung
    bezahlt ihr 170 €. Geschwisterrabatt: Jedes weitere Kind bezahlt nur 160 €.
    Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.kjg-rammersweier.de
    oder bei Jannis Hurst (Tel: 0160 93447994).


Kirchliche Mitteilungen


 

  1. Evangelische Johannes-Brenz-Gemeinde, Tel. 0781/32617
    Liebe Gemeinde!
    Es tut uns sehr leid, dass die Informationen unserer Gemeinde in der letzten Ausgabe fehlten. Man merkt halt doch, dass wir derzeit keine Pfarramtssekretärin haben. Immerhin sieht man mal wieder auf diese Weise, wie wichtig die Arbeit der Sekretärin für unsere Gemeinde ist. Wir bitten deshalb sehr um Nachsicht, wenn nicht alles wie gewohnt läuft. Bitte informieren Sie sich, wenn es Ihnen möglich ist, auf unserer Homepage www.brenz-og.de. Oder rufen Sie bei uns im Pfarramt an. Gerne helfen wir weiter.
    Vielen Dank für Ihre Geduld, Unterstützung und Verständnis!
    Bleiben Sie gesegnet und behütet!
    Ihr Pfarrehepaar Eva und Daniel Ahrnke

    Kinderkirche
    Die Kinderkirche macht Ferien. Nächste Kinderkirche: Sonntag, 21. Juni 2020. Ort und Uhrzeit sind noch
    offen. Wenn möglich wollen wir einen Gottesdienst im Freien feiern.
    Bitte informiert euch auf unserer Homepage:
    www.brenz-og.de

    Gottesdienste
    Sonntag, 7. Juni 2020: KEIN Gottesdienst in Johannes-Brenz. Wir laden in die umliegend stattfindenden
    Gottesdienste oder zu den Livestreamangeboten ein.
    Sonntag, 14. Juni 2020, 10 Uhr: Gottesdienst mit Pfr. i.R. Scherhans. Dieser Gottesdienst kann aber leider nicht live übertragen werden, da wir kein Technikteam haben. Pfr. Ahrnke ist in Urlaub.
    Am 21. Juni 2020 feiern wir Taufgottesdienste, die nach aktuellem Stand nacheinander stattfinden. Dadurch wird der Platz knapp. Wir hoffen aber, zeitgleich einen Gottesdienst über unseren Kanal anbieten zu können. Da planen wir noch. Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage oder abonnieren Sie unseren Kanal.
    Freitag, 26. Juni 2020, 19:30 Uhr: Gottesdienst in neuer Form. Wir wollen uns Zeit zur Anbetung und zur Stille nehmen. Zur Ruhe kommen, Stille genießen, in der Anbetung Gott ganz viel Raum geben und auftanken. Wir laden herzlich ein und freuen uns schon sehr darauf!
    Sonntag, 5. Juli 2020, 10 Uhr: Gottesdienst mit Pfr. Ahrnke
    Unser Kanal ist erreichbar unter:
    https://www.youtube.com/channel/UCFfcZCDlEcVVSmzgyM7-Fsg

  1. Katholisches Pfarramt Herz-Jesu, Rammersweier
    Katholische Kirchengemeinde  Offenburg St. Ursula

Nach den guten Erfahrungen der ersten Wochenenden mit öffentlichen Gottesdiensten lädt die Seelsorgeeinheit St. Ursula zu weiteren Messfeiern ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nach und nach die Gottesdienste in einzelnen Kirchen wieder stattfinden. Da für jede Kirche ein Sicherheitskonzept erstellt werden muss, werden wir nach und nach in immer mehr Kirchen Gottesdienste feiern. Es wird noch einige Wochen dauern, bis wir wieder in allen Kirchen miteinander Messfeiern feiern können.

An den Werktagen ist keine Anmeldung erforderlich. Für die Sonntags-Gottesdienste inklusive der Vorabendmesse bitten wir weiterhin über eine Anmeldung über die Hotline. Kommen Sie ohne vorherige Anmeldung zum Gottesdienst, ist es nicht sicher, dass Sie einen Platz in der Kirche bekommen, da die Sitzplätze begrenzt sind. Anmeldung zum Gottesdienst: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag 14 bis 17 Uhr unter der Tel. 96909-100.

Termine und Gottesdienste der Pfarrei  –  Herz Jesu, vom 07.Juni- 21.Juni 2020

Dreifaltigkeitssonntag, Sonntag, 7.Juni 2020, 9:00 Uhr Messfeier in der Herz-Jesu Kirche

Fronleichnam, Donnerstag, 11. Juni 2020, 9:00 Uhr Messfeier- in der Herz-Jesu Kirche mit Aussetzung und
sakramentalem Segen

Fronleichnam und Patrozinien

Aufgrund der Corona-Einschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen finden dieses Jahr an Fronleichnam
keine Prozessionen und Gottesdienste unter freiem Himmel statt. Die Titularfeste und Patrozinien in den
einzelnen Pfarreien werden als Festgottesdienste gefeiert. Auf Begegnungen und Feste im Anschluss an die Gottesdienste müssen wir weiterhin verzichten.

Sonntag, 14.Juni 2020, 9:00 Uhr in der Weingarten Kirche Zell-Weierbach

Sonntag, 21. Juni 2020, 10:00 Uhr Messfeier Festgottesdienst zum Titularfest in der Herz-Jesu Kirche
 


Allgemeine Mitteilungen

  1. Offenburg begrüßt Öffnung der Kitas
    Die Stadt Offenburg freut sich sehr über die Ankündigung der Landesregierung, dass voraussichtlich ab Ende Juni die Krippen und Kindergärten wieder ihren regulären Betrieb aufnehmen können. In der Übergangszeit bis dahin dürfen die Kitas schrittweise zusätzlich zu den Notbetreuungsgruppen weitere Kinder aufnehmen. Die Zahl der Kinder darf jedoch die Hälfte der vorliegenden Betriebserlaubnis nicht übersteigen. In Offenburg wie in vielen anderen Städten ist die Zahl der zur Notbetreuung berechtigten Kinder so groß, dass einige Kitas keine Kinder mehr aufnehmen können, da bereits die Hälfte der Betriebserlaubnis erreicht ist. Andere Kitas hingegen haben diese Grenze im Bereich der Kinder unter drei, der Kinder über drei oder auch in beiden Altersgruppen noch nicht erreicht.
    Leider ist nach den Vorgaben der Corona-Verordnung die Betreuung nur in der jeweils eigenen Stamm-Kita möglich. Ein Wechsel in
    eine andere Kita, die womöglich noch freie Plätze hat, ist ausgeschlossen. Auch muss die Betreuung aus Hygienegründen und zur Reduzierung von Kontakten in festen Gruppen erfolgen. Die Stadt Offenburg, die kirchlichen Träger und auch die Elternbeiräte wollen, dass möglichst viele Kinder wieder in ihre Kita kommen können. Auch dem Gemeinderat ist das ein Anliegen. Deshalb soll es dort, wo die Kapazitäten noch nicht ausgeschöpft sind, bis zur vollständigen Öffnung der Kita ein tägliches Halbtagsangebot geben. So können doppelt so vielen Kindern ein früher Einstieg ermöglicht werden wie das bei einem Ganztagsangebot der Fall wäre. Stand heute stehen rund 550 Halbtagsplätze zur Verfügung, die zum größten Teil bereits belegt werden konnten. Hinzukommen weitere rund 1.150 Kinder, die eine Berechtigung für die Notbetreuung haben und ebenfalls bis zu 5 mal wöchentlich ihre Einrichtung besuchen können.
    Bevorzugt berücksichtigt wurden bei der Vergabe der Halbtagsplätze die ältesten Kinder aus den Kindergartengruppen und den Krippengruppen. Die Eltern dieser Kinder wurden von der Leitung der Einrichtung angerufen und um Rückmeldung gebeten, ob sie das Angebot annehmen wollen. Die Betreuungszeiten sind für die Vormittagsgruppen von 8 bis 12 Uhr und für die Nachmittagsgruppen von 13 bis 17 Uhr. Dazwischen werden die Einrichtungen gereinigt. Das Angebot startet je nach Möglichkeit der einzelnen Einrichtung so schnell wie möglich, zumeist bereits direkt nach Pfingsten. Der Elternbeitrag orientiert sich an den bisherigen normalen Beiträgen und beträgt monatlich für Kinder unter 3 Jahren 136 Euro und für Kinder über 3 Jahre 67 Euro.
    Leider ist es nicht möglich, mit diesem Angebot alle Kinder zu versorgen. Es gilt immer noch die Vorschrift, dass höchstens die Hälfte der Kinder anwesend sein darf, über die sich die Stadt nicht hinwegsetzen kann. Allerdings werden mit bis zu 1.700 Kindern, die nun regelmäßig und täglich ihre Einrichtungen besuchen können, doch recht viele Familien erreicht. Wenn sich die Pläne der Landesregierung so wie angekündigt realisieren lassen, hoffen wir aber sehr, dass ab Ende Juni wir wieder für alle Familien da sein können.

     
  2. Stadt Offenburg, Fachbereich Kultur
    Offene Ateliers Offenburg 2020: In diesem Jahr gehen die Offenen Ateliers Offenburg bereits in die siebte Runde. Das bunte und vielfältige Kunstwochenende im September erfreut sich großer Beliebtheit und Zuspruch –von den zahlreich teilnehmenden Künstler*innen und Besucher*innen gleichermaßen. Für dieses Jahr waren wieder zwei Tage voller Eindrücke und Austausch in den kreativen Räumlichkeiten geplant. Bedingt durch die Corona-Vorgaben und aus Sicherheitsgründen werden die Offenen Ateliers Offenburg –kurz OAO –in diesem außergewöhnlichen Jahr voraussichtlich in einem anderen Format stattfinden. Aktuell prüft der Fachbereich Kultur, in welcher Form das möglich ist. Auf jeden Fall erscheinen wird das beliebte Heft, das alle teilnehmenden Ateliers und Künstler*innen und vorstellt. Wer als Kunstschaffender aus Offenburg -auch ohne Teilnahme an den offenen Ateliers in diesem Jahr –mit in das Heft aufgenommen werden möchte, kann sich per E-Mail an oao(dot)offenburg(at)gmail(dot)com noch bis zum 4. Juni melden. Bei der Kunstform sollte es sich um Bildende Kunst wie beispielsweise Malerei oder Fotografie handeln. Auf Vorschlag mehrerer Künstler*innen wird vom Fachbereich Kultur eine virtuelle Galerie umgesetzt. Auf der bereits bestehenden Webseite www.offene-ateliers-offenburg.de können künftig ausführliche Informationen zu allen Teilnehmenden und deren Werke abgerufen werden. Weitere Infos gibt es unter: www.offene-ateliers-offenburg.de.

     
  3. Schwarzwaldverein Zell-Weierbach
    Wanderung in Baiersbronn abgesagt
    : Die vom „Schwarzwaldverein Zell-Weierbach e.V.“ am 07.06.2020 geplante Wanderung „Genießerpfad Baiersbronner Panoramasteig“ wird wegen der noch bestehenden „Corona-Pandemie“ abgesagt. Sobald die gesetzlichen Rahmenbedingungen es wieder zulassen werden wir die Wandertour nachholen. Dazu werden wir informieren. Weitere Informationen bei Wanderführer Werner
    Killi, Tel. 0781/39382 und/oder auf unserer Homepage unter: www.swv-zell-weierbach.de  Bleibt g´sund!

     
  4. Trauergruppe für Angehörige und Freunde um Suizid
    Zurückbleibende nach Suizid erleben ihre Trauer oft noch drängender und intensiver als andere Trauernde. Viele Fragen bleiben offen, das „Warum" steht groß und drängend im Raum. In dieser speziellen Trauergruppe sollen Trauernde die Möglichkeit erhalten, sich über ihre Trauerwege auszustauschen, sich beim Realisieren des Verlustes, dem Austausch von Emotionen und bei der schrittweisen Neuorientierung gegenseitig und unter professioneller Begleitung zu unterstützen. Die Trauergruppe findet in Kooperation mit dem kath. Bildungszentrum Offenburg und der Telefonseelsorge Ortenau unter der Leitung von Brigitte Wörner, zertifizierte Trauerbegleiterin und Fachpflegerin für Palliative Care und Christa Keip, selbst betroffene Mutter und Trauerbegleiterin statt. Kosten 80 €. Infoabend am Donnerstag 18.06.2020, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in Offenburg im Gemeindehaus Poststraße 16. Weitere 9 Gruppentreffen bis 12. November jeweils 18.30 Uhr. Anmeldung und Informationen  unter Tel. 07842/99 757 48 oder b-woerner(at)web(dot)de oder unter www.trauer-wege-gehen.de

     
  5. Stadtbibliothek Offenburg
    Literatur am Montag - Absage der Juni-Veranstaltung mit Gertrudis Weiss

Auch die nächste in der Reihe „Literatur am Montag“ in der Stadtbibliothek am 08.06.2020 geplante Veranstaltung des Freundeskreises der Stadtbibliothek Offenburg mit Gertrudis Weiss muss leider, bedingt durch die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ausfallen. Frau Weiss hat sich bereit erklärt, den Vortragsabend über den schwäbischen Lyriker Michael Wahl zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

 

Private und gewerbliche Anzeigen

Zuhause gesucht!
Wir suchen für unsere kleine, nun mit Zwillingen weiter wachsende Familie – innerhalb der nächsten 1,5 Jahre- ein Grundstück oder Haus: alt oder neu, charmant oder mit Potenzial zum Schönwerden, ab 120 m² Wohnfläche, bestenfalls mit (großem) Garten und etwas Platz zum Arbeiten. Wo: Reblandgemeinde (ZW,FB,RW), Ortenberg.
Das sind wir: Eine junge, bald fünfköpfige Familie aus Zell-Weierbach, Telefon: 0178/3014207;
familiesuchtinreblandgemeinde(at)gmail(dot)com
Erst-Tippgeberprovision: 1000 € bei Kauf von Privat ohne Makler (nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags)


Einzel-,  Doppel- oder Reihenhaus für Familie mit drei jungen Kindern zum Kauf gesucht.
Wir suchen nach einem Haus mit mindestens 5 Zimmern, bevorzugt in Rammersweier,  Zell-Weierbach
und OG-Oststadt, zum Bezug in 2020/2021.
Bitte melden Sie sich unter 0170/1449746 oder jum(at)mail(dot)de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Öffnungszeiten:  Montag – Sonntag 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Mittwoch Ruhetag

Pfingstferien im Schwarzwald: Minigolf, Biergarten, kleine Speisekarte( alle Gerichte auch zum Mitnehmen),
Kaffee und Kuchen.
Reservieren Sie sich einen Tisch (Ihre Familie und ein anderer Haushalt) und bleiben Sie gesund.
Wir freuen uns auf Sie, Familie Becker und Team

Freitag 5.6.2020 Geschlossene Gesellschaft
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Unser Angebot vom 04. – 06.06.2020
Rindergulasch            1,69 €

Grillspieße                  1,35 €

Käseknacker              1,27 €

Emmentaler     

45% Fett i.Tr.              1,08 €

Je 100g

Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346